24.04.2018

Work & Ride

Work: Spannender Baggereinsatz am Hasliberg, mag er nen ächd;)

Afternoonride: Wilervorsass, am Hennefidla hez no en Schmeiss Schnee!

Der schönste Blick nach Brienz.

Und grad noch einmal, Sonne pur und brav warm!

Blau, blau, blau blüht der Enzian, wir uns wieder sehn, trallalalala!
https://www.youtube.com/watch?v=yy-ujMo8bdM

Blick in Richtung Hasli und Innerschweiz, da will ich hin.

 D`Krokussleni bliehien o in allne Farben:)

Zwischenstopp in der Schäri. Der Weg nach Lungern war noch mit viel Schnee bedeckt, also holpere ich runter auf den Brünig.

Beim Brünig-Kulm geht ein Wanderweg rechts weg in Richtung Brienzwiler, den wollte ich schon lange mal fahren. Im ersten Teil gehts noch ziemlich rauf, einen schönen Wurzeltrail durch den Wald. Gemäss Beschilderung bin ich da genau richtig.
http://raidcs.com/the-races/raid/presentation/ 

Mitmachen will ich am Raid Centrale aber trotzdem nicht, 5 Tage Tag und Nacht durchstarten, das ist übel. Also weiter in Richtung Brienzwiler, hier auf dem Aussichtspunkt Tschuggen. Nachher geht der Weg steil runter in meine Hometown, Brienzwiler.

22.04.2018

Doubletimer

Onetimer: Am Morgen mit den mehr oder weniger fiten Jungs gegen das Bleiki. Hab extra den Stromer genommen, um nicht wie ein irrer hinter dem Siegrist herzuhecheln. Dann kam aber Dani mit, dem hab ich dann zwischendurch den Elektrountersatz ausgeliehen;)

Den zweiten Teil gab ich mir alleine. Am Nachmittag den Abeberg hoch.

Dann runter nach Saxeten und gleich wieder hoch gegen die Nessleren.

Da lag dann aber noch Schnee auf der Strasse und dem Trail. Hier auf diesem Bild natürlich nicht. Aber weiter oben.

Also warum nicht mal rauf gegen das Schwarzhore? Da war ich wohl schon 15 Jahre nicht mehr oben und noch als Forstweg-Abfahrer unterwegs;)

Bei Schlipfwengen war aber dann Schluss. Die Auffahrt war schneebedeckt und da ich die Schneeschaufel vergessen hatte, blieb nichts ausser die Abfahrt. Das war ein Firsttimer, da bin ich noch nie runter, schade! Der Trail ist super, schön schlängelt er sich durch den Wald. Nie zu steil oder ruppig und zwischendurch auch wieder rauf.

Das gewohnte Bild der letzten Tag! Das war aber der einzige Flowbremser bis runter nach Wilderswil!

Und schnipp!

21.04.2018

Trailbelly

So! Heute war ich endlich mal in Burgistein bei Rog in seinem Trailseeker Shop. Die Frühlingsausstellung war gut besucht. Norco, Santa Cruz und Transition Bikes galt es zu bewundern. Cooler Shop!

Die Steinbock-Trailbell Sonderedition hab ich mir natürlich sofort ans Bike gehängt. Macht einen saumässigen Lärm auf dem Trail.

Und so rumple ich mal wieder den Abeberg hoch, ohne Schnee, seit Gestern und mit einer Geräuschkulisse die seinesgleichen sucht. "Is this the way to SEXeten" hat mich ein Wanderer gefragt, kurz vor dem Abzweiger nach SAXeten. "Off course you are on the right way to SEXeten";)

Nach der Abfahrt nach Wilderswil ging es gleich wieder rauf nach SAXeten. Wollte mal wieder unsere alte Downhillstrecke runter. Na ja ist nicht mehr so toll nach der letzten "Sanierung" durch den Zilvilschutz.

Dann nehm ich noch das Dessert. Den Vita Parcours in Wilderswil. Shreddtime mit Getöse.

Der ultimative Gartenzwerge-Garten in Wilderswil:)

20.04.2018

Schnee weg!

Jawoll! Am Abeberg ist der Schnee dahin gegangen worden von der lieben Sonne!

Schnee frei bis nach Saxeten.

Jöööööö, scheenn!

Hier bin ich schon wieder ob Gündlischwand, den Rest der Trails auch noch tscheggen. Und Zyt habe ich leider keine, muss weiter!

Gündli-Bike I LIKE! Der Märlitrail, schön moosig:)


Zum Glück hatte ich noch die...


Säge mit dabei von meinem letzten Gummen Versuch. Einen Trail nach Gündlischwand runter hab ich mir noch aufgespart. Man muss ja nicht immer alles erzwigen;) Obwohl mit dem Elektrovelo ist das andauernde auf und ab ja kein Problem mehr;)

19.04.2018

Gummenguck

Bei der Wurmegg ist leider immer noch Sense! Einpaar Fussgänger haben die Lage weiter oben abgetscheggd, Schnee in Massen habe es noch. Von Hofstetten aus sieht der Lammbachgraben aber schon ganz fahrbar aus?

Heute hab ich mal wieder mein Zmittag eingepackt.

Unterhalb Gummen 1 hat es einen Baum umgeknickt, leider kann ich den Monster-Bunnyhop noch nicht um drüber zu hüpfen;)

Vor dem ersten Drop der Saison:)

17.04.2018

Robidog?

So! Ganz oben beim Traileinstieg am Schwanderbärgli hat es noch a Bissl Schnee.

Gemütlich rumsitzen geht aber schon ganz gut:)

Das versteh ich nicht! Anstatt den Hund in den Wald scheissen zu lassen, packt der Hundehalter die Kacke in einen Plastiksack und schmeisst ihn in den Wald! Sachs giz:(

Super Bedingungen sind das Heute, auch auf dem Biketrail. Die Schanzen sind super in shape.

Z Vroni ischd uf all Fäll o ganz zfride eis wider en Helm uf em Grind z han;)

15.04.2018

Gündli-Trails


Gündli-Trails? Vorher aber haben wir noch ordli Zugelangt. Ein neuer Boden wollte verlegt werden. Mit professioneller Hilfe natürlich:)

Dann ging es erstmals den Aenderberg hoch, hier sucht jemand seine Kamera;)

Nach einem Boxenstopp in Lauterbrunnen ging es hoch nach Wengen.

Nach der Abfahrt vom Wengwald zurück nach Lauterbrunnen, Zweilütschinen und Gündlischwand, ging es den Forstweg rauf in Richtung Schynigeplatte. Gündli-Trails halt zum ersten Mal. Danke Märk für den Tip!

Hier bin ich schon in der zweiten Abfahrt in Richtung Zweilütschinen.

Also zuerst bin ich in Richtung Bärgli und Rouft rauf, dann bis unter den Berliner. Da ist die Forststrasse zu Ende. Dann die flowige Abfahrt durch den Wengligraben. Anschliessend wieder rauf zum Rouft und dann die Abfahrt runter durch den Teuffiwald nach Zweilütschinen. Das mache ich noch mal da kannst du sicher sein!

13.04.2018

Zweierlei

Es grünt so grün!

Mal schauen wie es so aussieht gegen die Gummenalp rauf.

Bis Gummen 3 geht das schon ganz gut, nachher ist aber ende Feuer!

Huch, da steht was im Weg!

 Aber zum Glück hat Lumberjack Tom die Supersäge mit dabei:)

Dann das erfreuliche Telefon von Imboden Bike. Die Maxxis Pnöö sind da trallallaaaa!

Sofort montiert und getubelesst und schnurstracks rauf gegen die Hardermatte.

Und wie man sieht, haben die Maxxis Minions Grip bis zum Abwinken!