05.12.2019

Weihnachtsbaum?

ACHTUNG! Da liegt unser Weihnachtsbaum schon auf dem Trail!

Ruedi räumt den aber Heute Abend weg! Danke Ruedi du bischd dr Beschd!

Ansonsten ist der Trail super fahrbar. Teilweise einwenig frozen;)

03.12.2019

Pumpi

Pump it up Baby!

Das ist ja viel anstrengender wie mit dem E-Bike den Berg hoch zu fahren;)

Die Gebrauchsanweisung hab ich leider erst zum Schluss gesehen.

Ja was jetzt?

Die Beatenberger sind einfach nicht so richtig für einen Biketrail zu begeistern. Um "rentabel" zu sein, müssten pro Tag durchschnittlich 70 Biker einmal den Trail runter brettern. Das wären dann 10 Biker welche je 7 Mal runterheizen. an 365 Tagen pro Jahr wären das dann 3650 Biker oder schlappe 25550 Bewegungen auf dem Trail. Rechnen wir das auf 9 Monate, März bis November, dann macht das 2840 Fahrten pro Monat oder 94 Fahrten am Tag. Da müssten die dann wohl einen Wagen mehr am Zügli anhängen;)

Link Jungfrauzeitung: https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/178316/

 Am Samstag rocken wir das wieder eröffnete Sherpa in Meiringen! Be there!

24.11.2019

Haselholzix

Der VC Meiringen Brienz weiss gute Arbeit zu schätzen! Danke für das Sponsoring für unseren Bikektrail Schwanden-Brienz!

Im Haselholz zwischen Meiringen und der Reuti haben wir momentan eine Baustelle. Seit fast einem Jahr sind wir am Bau Ersatz Druckleitung für die Alpenenergie Meiringen. Jetzt ist aber bald fertig. Die 2 Kilometer Leitungen sind verlegt:)

Manchmal ist es sehr schmutzig, müsste allerdings auch nicht gerade an diesen Tagen mit dem Velo auf die Baustelle;)

Die Pomelos sind wieder im Angebot. Die grösste Zitrusfrucht, welche auf der Welt wächst. Wie es scheint sind diese aus Costa Rica.

Und der Sam ist Oberländer Kopf der Woche:)

Wieder zurück auf der Baustelle.

Werbebilder für die Swisshelicopter-Leute. Wir arbeiten aber auch sehr gut zusammen.

Dann war da auch tierisch noch was los am Wochenende. Patrouillenritt auf dem Bödeli. Wahnsinn!

19.11.2019

Jagen = Sport

Also das Tontaubenschiessen und das Feldschiessen (dieses vor allem wegen des Alkoholkonsums davor und danach) als Sport gelten war mir ja schon immer klar. Aber dass Jagen auch als Sport zählt und dann in dieser "Tödlichen Sportunfall"-Statistik auch noch erwähnung findet... das finde ich KLASSE! Endlich! Denn Jassen und Schach sind ja auch Sport! Allerdings denke ich, dass wie beim Jassen auch, auf der Jadg gar keine Ausländer zugelassen weder. Die können das Patent doch gar nicht lösen, weil die ja sonst den Schweizer Jägern das Fleisch vor der Flinte wegschiessen würden;)

Zur Sicherheit habe ich aber beim BFU nochmals nachgefragt und bekam prompt die Bestätigung. Danke Mara Zenhäusern. Eigentlich ist Jagen ja ein moderner 3-Kampf, Wandern/ Bergsteigen und Schiessen. Machmal auch noch Gewichtheben oder einen Helikopter anrufen um das Wild aus dem Graben zu hieven!

18.11.2019

Schneebericht

Das gibt dann eine kalte Nase gäll! Neben der Langlaufloipe in Hofstetten suchen die Bänzen nach Grashalmen. Leider reicht der Schnee für die Spur noch nicht.

Schon deutlich besser ginge das am Hasliberg. Spuren im Pulverschnee von den Schifahrern hab ich auf jeden Fall entdeckt.

Mit der Sonne wird es dann aber grad viel wärmer und der Schnee wird wohl bald wieder Geschichte sein.

Zum Glück, denn wer will im November schon Schneemänner bauen;)

Und wir möchten natürlich auch gerne noch weiter an unserer Druckleitung werkeln.

Dann kommen wir zum eigentlich Wichtigen. Der Biketrail von der Rabenfluh runter kann gebaut werden. Gratuliere den Thunern, eine grosse Sache!

Was musikalisches noch. Hab mal wieder was getauscht. Eine sexy Gibson SG Goddess, nur 2 Regler, das gefällt mir.

Und auch die "Oltschis" haben wieder mal was vor. Konzert im wieder in Betrieb genommenen Sherpa Club in Meiringen. Also be there gäll!

13.11.2019

E-Biketrail

Der Vorteil von einem E-Bike ist, dass man viel schneller den Berg hoch fährt wie mit dem "normalen" Bike. Dazu kommt, dass man runter plus/minus gleich schnell ist. Ergo ergibt sich also, über alles gesehen eine ziemlich grosse Zeitersparnis. Da man ja bekanntlich beim Rauffahren am meisten Zeit verliert.

Hier fehlt eine Katze! Bitte meldet euch bei Anna falls ihr wisst wo die ist.

Und wieder zurück um eigentlichen Thema. Ich bin in knapp 40 Minten 4 mal den Trail rauf und runter gebolzt. Hab mich nicht wirklich angestrengt zum rauf Fahren. Dafür konnte ich in der Abfahrt voll in die Pedale treten. Ohne Motor hätte ich in dieser Zeit 2 Fahrten gemacht und wäre von den 2 Uphills schon ziemlich fertig gewesen. Also ist der Biketrail Schwanden-Brienz eindeutig ein E-Biketrail. Welcher allerdings natürlich auch mit dem Bike ohne Motor befahren werden darf!

11.11.2019

Die Wanderer

Die kalte Jahreszeit hat uns wohl vorerst mal eingeholt.

Wobei es zum Bike temperaturtechnisch eigentlich optimal ist. Natürlich auch für die Fussgänger. Duzende sind am Samstag am Harder unterwegs! Weiss auch nich aus welchen Löchern (Hotels) die alle gekrochen kommen.

Die Harderbahn fährt auch immer noch volle Kanne auf und ab, wie im Hochsommer eben.

10.11.2019

Eingefroren

Secret Trail am Abeberg. So secret, dass man ihn kaum mehr findet;)

Panoramaschuss! Der Lenker sieht speziell aus. Wird von Specialized nun so produziert als Signature-Handlebar-BerneseOberlander.

Hätte nicht gedacht, dass es schon so kalt und gefroren ist, aber auf der Interlakener-Seite vom Abeberg, kommt die Sonne nicht mehr hin.

02.11.2019

Sweet 16!

Sweet faschd 50i gäll! Aber gliich Proschd und merssi fir z Abholen.

Eis wider bim "Hittli"! Bleger brav;)

Heieiei! I weiss no genau wo i bi 16i xii. Oder vlichd o nid? Ischd uf all Fäll sicher o brav xiin, old ächd?

27.10.2019

Pleiten, Pech und Pannen!

Zwischen Rugby, Moto GP, Tennis, Fussball und Formel 1 noch schnell den Abeberg bezwingen. Das war der Plan.

Die Ausführung klappte auch hervorragend bis zum Kulminationspunkt.

Dann knapp oberhalb von Saxeten fing die Pannanshow an.

Bike und Fahrer fielen in das Bachbett.

Bremshebel weg und ein wichtiges Stromversorgungskabel leider auch:(