03.07.2008

Nissan-Outdoor-Games

Wunderbare Northshores werden gebaut auf dem Stadthausplatz in Unterseen und sie dürfen erst noch von allen befahren werden!









Die Nissan Outdoor Games starten im Herzen von Interlaken

Interlaken, den 4. Juli 2008 – Die an den Nissan Outdoor Games teilnehmenden Teams erforschen seit mehreren Tagen das Berner Oberland. Dieses grösste europäische Outdoor Event vereint die besten Weltathleten in den Bereichen Kajak, Klettern, Mountainbike, BASE Jump und Gleitschirmfliegen. Die Teams und ihre jeweiligen Regisseure geben zur Zeit ihr Bestes, um atemberaubende Bilder zu schiessen. Währenddessen wird das „Outdoor Games“ Dorf und seine sportlichen Animationen auf dem Stadthausplatz im Zentrum von Interlaken aufgebaut. Freitag und Samstag werden zahlreiche Präsentationen und Einführungen ins Outdoor Erlebnis dem Publikum angeboten.

Am 4. und 5. Juli empfängt das Nissan Outdoor Games Dorf auf dem « Stadhausplatz » alle Sport- und Outdoorfans. Die Animationen dieser 4. Ausgabe haben zum Ziel, die Begegnung zwischen Publikum und Athleten zu fördern. Während zwei Tagen können sich die Zuschauer dem Outdoorsport dank verschiedener Einführungen widmen: Kajak auf einem Aare-Zufluss, « Boulder » freies KIettern an einer Kunstwand und « North Shore » - MTB-Strecke mit Holzstrukturen. Das Publikum kann ebenfalls die Athleten und Profis der verschiedenen Disziplinen bei den Vorführungen und Autogramm-Sitzungen hautnah miterleben.

5 Teams, 5 Sportarten, 5 Tage… um einen Film zu drehen
Für die teilnehmenden Teams hat die Woche im Eiltempo begonnen. Schon am Sonntag nachmittag hat sich Seppi Strohmeier unverzüglich in die Stromschnellen der Reichenbach-Wasserfälle gestürzt. Auf dem Fluss hat es der deutsche Kajaker Zustande gebracht, zwei Sprünge von über sechs Metern aneinanderzureihen.

Im Klettern hat sich Stephan Siegrist mit einer äusserst originellen Seiltanznummer ausgezeichnet. In über 2500 Meter Höhe hat der Schweizer eine Slackline zwischen zwei Fixpunkten gespannt, ganz in der Nähe des Schilthorns. Von Birg aus konnten die Schaulustigen den Athleten bewundern, der sich in über 40 Meter Höhe auf dem Seil fortbewegte mit dem Eiger, dem Mönch und der Jungfrau im Hintergrund. Ein nahezu unrealistisches Spektakel, von seltener Schönheit.

Der Österreicher Flo Orley hat sich den Freuden des Deltafliegens gewidmet und spielte wie ein Vogel mit den Wolken über dem Berner Oberland.

Alle Bilder der Nissan Outdoor Games sind auf der neuen Videofilm- und Fotogalerie der Website www.outdoorgames.org verfügbar. Die Videofilme des Events sind ebenfalls auf www.youtube.com/outdoorgamestv anzusehen.

Programmänderung beim Filmwettbewerb
Aufgrund eines tragischen Unfalls am Dienstag nachmittag eines französischen BASE Jumpers, wurde einstimmig von den Organisatoren und Teams beschlossen, dass das Ereignis nicht mehr als Wettkampfmodus durchgeführt wird.

Die Teams sind stolz, ihre Filme zu drehen und sie dem Publikum vorzustellen. Die Athleten und Regisseure sind sich bewusst, dass Sensibilität bei der Inszenierung ihrer sportlichen Leidenschaft gefragt ist. Samstag abend, auf Grossleinwand, werden die Filme ohne Zweifel viel Kreativität und Engagement zeigen. Die Produktionen werden jedoch nicht wie ursprünglich vorgesehen beurteilt, sondern die Preisgeldsumme wird unter den verschiedenen Teams gerecht aufgeteilt. Zur Erinnerung : bei diesem Ereignis handelt es sich um einen Filmwettbewerb und nicht um einen sportlichen Wettkampf.

Programm :

Freitag 6. Juli 2008

15:00 - 23:00 Street Fair
15:00 - 20:30 Kajak, Boulder und Bike Einweihungen
17:30 - 18:00 Luftschau Filmvorführung von den Soul Flyers Loïc Jean-Albert (FRA)
18:00 - 18:30 Kajak Happy hour, Film & Autogramme von Simon Hirter (CH)
18:30 - 19:30 Boulder Happy hour, Film & Demos von Dave Graham (USA)
19:30 - 20:00 MTB North shore Happy hour, Film & Demos von John Cowan (USA)
20:30 - 21:30 Live Band auf dem Nissan Hub: Elijah and The Dubby Conquerors
21:30 - 22:00 Eröffnungszeremonie


Samstag 5. Juli 2008

15:00 - 23:00 Street Fair
15:00 - 20:30 Kajak, Boulder und Bike Einweihungen
17:30 - 18:00 Filmvorführung Geraldine Fasnacht (SUI)
18:00 - 18:30 Kajak Happy hour, Film & Autogramme von Simon Hirter (CH)
18:30 - 19:30 Boulder Happy hour, Film & Demos von Dave Graham (USA)
19:30 - 20:00 MTB North shore Happy hour, Film & Demos von John Cowan (USA)
20:30 - 21:00 Team Autogramm-Sitzung auf dem Nissan Hub
21:15 - 22:00 Live Band auf dem Nissan Hub: Knackeboul
22:00 - 23:00 Film & Fotofestival
23:30 Outdoor Games Party im Club Goldener Anker
Live Act mit Elijah & The Dubby Conquerors and Knackeboul

Keine Kommentare: