31.01.2010

16!!! Die Zahl des Tages:)

Da verneigt sich sogar unser Minarett vor dieser Leistung!

Rotschis 16ter Slam! Der erste als Vater, vielleicht schaff ich den Slam auch noch;)


Poor Boy! Er sollte nach 150 000 Jahren wieder mal einen Grand Slam ins Mutterland des Tennis holen.

Die Welt verneigt sich vor dem Champ!
Locker flockig Rotschi ist allzeit Herr der Lage!

29.01.2010

In Matten steht ein Minarett!

Mattener stoppen den Stopp;)

Himmelhoch erhebt sich das Minarett über die Dächer der Wohnhäuser von Matten!

Die Moschee im Hintergrund erscheint winzig im Vergleich zu dem Minarett. Die vorzeige Gemeinde Matten hat sich entschlossen trotz "Minaretverbot" der muslimischen Minderheit eine Turm zu bauen. Den Muezzin wirds freuen;)

Stirnband und Pulverschnee!

Das Stirnband als Ohrenwärmer, der Pulverschnee als Unterlage:)

Yes und zwar am Gossen Rugen/ Heimwehfluh. Heute musste ich sogar zum Runterdüsen in die Pedale treten, der Pulver war tief!
Jetzt sitze ich in der guten Stube schau Rotschi zu wie er Tsonga abserviert und draussen fängt es wieder an zu schneien, SCHEEEENN!

28.01.2010

Meine Schneegeräte!

Heute war mal wieder richtig Schnee schippen (Snowshipping) angesagt! Ich hab mir ein neues Gerät zugelegt, einen "Schneeschieber" 50x35 Zentimeter in tropenholzfreiem Sperrholz, mit einer edlen Aluminiumkante:) Das absolute highend Gerät für leichten Pulverschnee.



Das Ganze war erst noch das "Top Angebot" in der Landi, ja wenn nicht jetzt wann denn sonst.

Natürlich kommt auch die altehrwürdige Schneeschaufel, hier die Ausführung in Stahl mit einem signalorangen Schutzanstrich, zur Anwendung. Vor allem bei harten und gefrorenen Schneeverhältnissen.

Die Schneehäx (Snowwitch) ist für extreme Verhältnisse geeignet, wenn Frau Holle mal so richtig ausflippt und Mann/Frau mit den leichten Geräten nicht mehr zu Rande kommt.

Mit dem, von einem Blinden handgebundenen Reisbesen werden kleinere Schneeverwehungen im Eingangsbereich des Hauses beseitigt.

Und die Vöglein hab ich auch noch gefüttert;)

25.01.2010

Cuche am Hahnenkamm und Tom on DRS3;)

Mister Hahnenkamm 2010!



Trittst im Morgenrot daher, seh ich dich 2 mal im Strahlenmeer!!!



Soo Leute hier seht ihr mal einen richtigen 80ties Rocker, "live" auf DRS 3!

http://www.drs3.ch/www/de/drs3/themen/leben-heute/gesellschaft/so-schoen-waren-die-80er-jahre-schickt-uns-euren-persoenlichen-fotobeweis/eure-fotos-drs-3-hoererinnen-und-hoerer-in-den-80er-jahren/167706.detail0.html

Wenn ihr auch so alte Säcke seid wie ich, dann schenkt doch unserem Gebührenempfänger auch ein schickes Foto von euch aus den Achzigern!

22.01.2010

Niterider, Start in die 10te Saison!

Zur Eröffnung meiner 10ten Bikesaison gönnte ich mir gestern den ersten Nachtschneeritt am Abendberg!

Frühligshafte Temperatur auf unserem Balkon am Nachmittag:)

So leuchtets um 17.30 Uhr in der Abenddämmerung...
... so um 17.45...
...und so wenns richtig dunkel ist im tiefen, dunkeln Wald unter der Heimwehfluh!

Die MT Light hat mich voll überzeugt, obwohl ich eigentlich keine Erfahrungen mit andern Lampen hab. Der Trail wird super ausgeleuchtet, ein heller Spot im Zentrum und eine ausreichende seitliche Ausstreuung. Ich hab die Lampe am XC-Helm montiert, sie ist leicht hat gutes Befestigungsmaterial mit dabei und 2 Verlängerungskabel an etwa 1 Meter. Der Preis im Fachhandel von 299.-- Franken scheint mit gerechtfertigt, wenn man mit den weit teureren Produkten von Lupine, Hope usw. vergleicht.

21.01.2010

Beleuchtung:)

Diese Lampe hab ich mir besorgt, werde heute gegen Abend mal an der Heimwehfluh und am Rugen rumkurven und die friedlichen Rehlein einbisschen aufmischen;)



Die Leuchte verspricht 900 Lumen und sie soll wie eine Lupine Tesla gebaut sein. Das verspricht doch einiges, im "Trockenbetrieb" zu Hause war die Ausleuchtung schon mal Klasse!

Die Leuchte mit Akku, Ladegerät, divesem Befestigungszubehör und 2 Meter Verlängerungskabel.
Kosten tut das gute Stück Fr. 299.--, ist doch ein Schnäppchen gegenüber einer Lupine oder Hope Leuchte:)

Link zu ride.ch:
http://www.ride.ch/site/index.php/news/branchennews/5102-neue-helmbeleuchtung-vom-mt-solution.html

18.01.2010

Dirt TV!

Das englische Magazin Dirt hat in diesen Tagen einen 5-teiligen Film über die Downhill-Saison 2009 online gestellt. Nur Schade, dass immer die gleichen 5-6 Fahrer zu Wort kommen und auch im Film erscheinen. Von den Frauen mal ganz zu Schweigen.

Part One:

More Mountain Biking >>


Part Two:

More Mountain Biking >>


Part Three:

More Mountain Biking >>

Part Four:

More Mountain Biking >>


Part Five:

More Mountain Biking >>







... warten auf Schladming, vielleicht ist ja hier Nick Beer mal zu sehen?

17.01.2010

Lauberhorn vom Sofa aus:)

Pyromanen diese Wengener;)

Die 2 Gesichter des Tages, Carlo Janka und Marco Büx Büchel!

Da bleibt kein Auge trocken!
Halleluia!
Wenn der Carlo mit dem Sportminister...

Der Held des Tages war aber der Büx, auf seiner Abschiedstour schafft er endlich das Stockerl am Lauberhorn, Schapo:)

Blumen für den Didier als 5. plazierter.

Das ist doch geil für den Cuche, er gehört zum "alten Eisen" weiss aber das der angehend beste Skifahrer aller Zeiten in seine Fussstapfen treten wird;)

Der Zeigefinger des Tages!

14.01.2010

Zivilschutz am Lauberhorn!

So liebe Leute hier werden wir Zivilschützler mal ins rechte Licht gerückt! Von wegen die machen ja sowieso nichts Schlaues und so....
Das Lauberhornrennen würde ohne uns nicht stattfinden, das steht fest! Nur die dicken ZS-Winterjacken sind untragbar im wahrsten Sinne des Wortes. Für die Chefs welche den ganzen Tag die Pisten runterwädeln ist das ja okay aber für das gemeine Fussvolk, welches wie im Beitrag zu sehen ist ordentlich anpackt, gehen die Teile nicht!
Ich werde wohl auch nächstes Jahr wieder dabei sein, aber als über 40. jähriger:( natürlich in meiner privaten Schijacke (Wie auch schon in diesem Jahr).
Nur der Michel sollte sich endlich mal an die Tenuevorschriften halten und der Chef Slalomhang natürlich auch;)

Schweiz aktuell vom 13.01.2010

11.01.2010

Besser als Nintendo Wii!!!

Hier der Link für Mountainbikebegeisterte, der absolute Geheimtip. Gefunden auf Ride.ch

http://www.ride.ch/site/index.php/news/produktenews/5080-witziges-mountainbike-spiel-gegen-den-winterkoller.html

Hier der Link direkt zum Spiel:
http://fr2db.fr/play.php?track=461890

10.01.2010

Scott 11 News!

http://www.ride.ch/site/index.php/news/gaesteblogs/blog-claudio-caluori/5068-neujahrs-news-von-scott11.html

http://www.facebook.com/home.php#/group.php?gid=93177618555&ref=ts

http://www.facebook.com/home.php#/scott.sports?ref=ts


Neujahrs-News von Scott11
Es ist eine Weile her, seit ich zum letzten Mal Freunde und Medien über die Geschehnisse bei Scott11 informiert haben. Nach den letzten Rennen im 2009 haben wir uns Zeit genommen, um unsere erste Saison zu analysieren und verschiedene Dinge zu verbessern.

Wir sind sehr glücklich und dankbar, bereits jetzt verkünden zu können, dass wir 2010 mit den exakt gleichen Partnern weiterarbeiten dürfen.

Ebenfalls werden wir grösstenteils mit denselben Athleten antreten: Europameister Nick Beer, Schweizermeisterin Emilie Siegenthaler, Frankreichs Fabien Pedemanaud, Neuseelands Aari Barrett und die schweizer Fourcross Brüder Adrian und Mirco Weiss.

Robin Hagen nimmt sich eine Auszeit vom intensiven Rennsport, um sich auf seine Lehre zu konzentrieren.

Jetzt aber die grossen News:

Nach harten diplomatischen Verhandlungen erlaubte uns Frankreichs Regierung, eine ihrer stärksten Waffen für uns einzusetzen: Die Raketenreiterin, Europameisterin Floriane Pugin!

Wir setzen Floriane auf ein Scott Gambler und ein Voltage FR, sobald sie wieder von ihren Skis heruntersteigt. Wir können kaum warten, um zu sehen, wie schnell sie auf unserem Material unterwegs sein wird.

Weiter konnten wir den beängstigend schnellen schweizer Junior Freddy Hunziker zu

Scott11 holen. Er trainiert und testet bereits in Neuseeland mit seinen neuen Teamkollegen Aari Barrett und Fabien Pedemanaud.

Weniger gute Nachrichten erreichen uns aus Neuseeland:

Aari verletzte sich vor einigen Wochen am Knie und wird einen weiteren Monat nicht auf dem Downhillbike trainieren können. Freddy Hunziker flog beim ersten 15 Meter Sprung auf „Big Dream“ in Queenstown viel zu weit und brach sich dabei ein Schienbein und musste sofort operiert werden. Wir hoffen, dass die beiden zum Saisonstart in Europa wieder in Topform sein werden.

Während die drei in Neuseeland an ihrer Form arbeiten, nutzt der Rest des Teams den Winter für andere Trainingsformen. Das Mountainbike wird für eine Weile durch Skis, Snowboard, Schneeschuhe, Schlittschuhe, MX Bike oder Quad ersetzt. Dieses Training mag zwar weniger spezifisch sein, aber es bringt unsere Athleten mindestens genauso in Form. Plus, - es macht sie hungrig und frisch für den Frühling, wenn wir zurück auf‘s Bike steigen.

Die Teamleitung kümmert sich um einen neuen Auftritt an den Rennen, welcher den Mechaniker mehr Platz zum arbeiten und den Athleten mehr Raum zur Erholung geben wird. Eine neue Team-Website ist am entstehen und neue Staffmitglieder sind bereit für ihren Einsatz.


Meldung vom 06. Januar 2010 (Autor: Claudio Caluori )

09.01.2010

2010! Das fängt ja gut an:)

So geht das!

Neues Bergvelo-Outfit, Hoodies und Jacken!


Thats me;)

Das gab es als Vorfreude auf den Vierzigsten;)

Und das zu Weihnachten:)



Zivilschutzeinsatz am Lauberhorn.



Die Stars von Morgen am Europacuprennen.





Herrlich das Panorama:)


Eröffnung von Haar und Co in Unterseen, hmm lecker Proseco:)

Eisskulpturen von Toni Steininger.

Die Chefs;)

Tonis MuschelTisch!



Da sitzt man doch gerne hin und lässt sich frisieren!