29.08.2010

Erstes Weltcup Podest für Nick Beer!


Nick Beer wird 5. beim WC in Windham (USA)!

Mit einer sensationellen Fahrt ist Nick Beer das erste Podest bei einem Weltcuprennen geglückt! Mit etwas mehr als 3 Sekunden Rückstand auf den neuen Weltcupgesamtsieger Gee Atherton ist Nick das letzte Weltcuprennen der Saison vollauf gelungen.

Marcel Beer belegt nach dem guten 23. Rang in der Qualifikation im Rennen Platz 37.

Herzliche Gratulation an die BeerBros und viel Glück für die Weltmeisterschaften in einer Woche!



Nick im Red Bull Hot Seat!


Schlussrangliste WC-Windham.


Schlussrangliste Gesamtweltcup 2010!

28.08.2010

Kochen, Surfen, Bloggen!



In Windham, im Land der unbegrenztem Möglichkeiten steht zur Zeit der Downhill Weltcuptross. Nick Beer wurde in der Qualifikation zum Rennen vom Sonntag 11ter und hat sich eine gute Ausgangslage geschaffen um unter die Top 10 zu rocken!
Nick hat sich dank dem 2ten Platz an den Europameisterschaften wieder unter die Top 10 des UCI-Rankings gefahren. Er belegt im Moment Platz 9. Mit guten Resultaten in Windham und anschliessen an der WM im kanadischen Mont St. Anne ist sein Ziel, am Saisonende unter den 10 Besten der Welt zu stehen durchaus realistisch.
Marc Beer fährt sensationellen auf Platz 23! Nachdem er schon bei den letzten beiden IXS-Downhillcups gezeigt hatte, dass mit ihm wieder zu rechnen ist. Er scheint zum Saisonende wieder so richtig in Form zu kommen. Go for the Worldchampionchips BeerBros!

Helmcamfahrt Windham Scott 11 Nick Beer, SEHENSWERT!

UCI Rankin vom 09. August 2010


Die neuen Scott 11-Teambikes Gambler (für die Herren) und Voltage FR (für die Damen)!

Quali Windham Caluori Blog ride.ch

Freecaster.tv Windham Live: Heute Samstag 17.10 Uhr Crosscountry, hier kann unser Freund Nino Schurter den Weltcupgesamtsieg einfahren!
Das Downhillrennen findet am Sonntag um 19.15 Uhr statt!

Link: Cross-Country Rennen mit Nino Schurter und Esther Süss

Link: Downhillrennen mit Nick Beer Sonntag 19.15 Uhr

Tiramisu: Das erste mal die Löffelbisquits selber gemacht:)

Ein mega Geschlabber!


Das kriegen wir aber schön gebacken!




Und fertig!


Selbstgemachte Cheesburger zum Znacht:)

Das gibts nur im Land der unbegrenzten Möglichkeiten:



Ich hab aber Goggi lieber;)

27.08.2010

Hillen in den Adiletten?


Vor dem Regen schnell 2 Fahrten ab der Winteregg waren geplant, leider hab ich die Bikeschuhe zuhause vergessen:(
So gabs halt "nur" einen schnellen Run von Saxeten runter!


Hier entsteht das neue Stadion vom FC Thun, eine Megabaustelle!




Sehenswerte Architektur in Brienz, die neue Bankfiliale der BBO. Moderne Architektur mit geschindelter Fassade.


Da hab ich noch was interssantes gefunden beim "Durchforsten" des Computers. Anno 2003 hab ich mein komplettes Jahresbikeprogramm akribisch aufgezeichnet, da war ich noch ein richtiger Uphiller;)

25.08.2010

Mittwochsbiken auf dem "Weg der Liebe"!


So ein Schmarren! Am Abendberg werden jetzt wohl alle Wege für Meditierer und Esotheriker freigegeben, statt für uns Biker:( Der "Weg der Liebe" das gibts ja wohl nicht, wer da dahinter stecken mag?



Giant Reign 0, Gewicht gut 13 Kilo bei 15 Zentimeter VPP-Federweg, das Hammerbike für die Frau:)

21.08.2010

Inferno passe!


Alpenrösli verstärkt, das Punkteblatt!


Den Helfern und Helferinnen gebührt das grösste Lob! Unter ihnen auch viele bekannte Gesichter. Sie hatten sichtlich Spass an der Arbeit und haben uns kräftig angefeuert:)


Hier sind noch die "offiziellen" Fotos der Streckenfotographen:


Locker im Zieleinlauf nach dem ersten Bier:)


Unterwegs mit Kind und Kegel.


Nach der Brandegg immer noch frisch!


Und dann die Abfahrt, hab extra in die Kamera gelächelt;)
Der Avid Juicy 3.5 Bremse am geliehenen Scott Scale hab ich nicht wirklich getraut, auch wegen der kleinen 160 mm Scheibe am Heck. Die Bremse hat aber wunderbar funktioniert, sie hat den 1200 Höhenmeter-Vollgas-Downhill ohne Probleme überstanden, eine 1-Finger-Bremse bis nach Lauterbrunnen.






Die Läuferin vor dem Start in Stechelberg.


Der Mountainbiker beim Start in Grindelwald.


Der Rennvelofahrer kurz vor dem Kurbeldebakel:(


2 unserer "Gegner";) Hatten natürlich keine Chance trotz unserem Kurbelschaden!


Unser Torpedo nach der Wasserschlacht, Zwischenrang 20 nach dem Schwimmen!

20.08.2010

A Brave Man:)


Heute mal wieder das Pilzlerwägli von der Winteregg runter geknallt, hat riesig Spass gemacht:) Das Handgelenk und die Schulter sind wieder fast top!


Ein paar Wanderer erschreckt und dann einpaar freundliche Worte ausgetauscht. "You are a brave man" meinet eine ältere Frau, so um die 40;)


Das Scale und der Helm sind nummeriert und warten auf meine "Schandtaten"!


Und die entscheidende Vorbereitung am Abend, eine Spanferkelbrätlerei mit den Arbeitskollegen in Brienz:)

19.08.2010

Infernales Vorgeplänkel!

Nach dem infernalen Teigwaren- mit Pflümlikuchen-Gelage will ich noch schnell unser Inferno-Team-Alpenrösli-Selection vorstellen:

Der Betreuerstab!


Mäne die Pöstlerin!


Oli der Optiker!


Chrigel der Jurist!

Tom der Bürogummi (der mit der Pfeiffe)!

Hier gehts in die virtuelle Welt des Infernalen:




Und das sind unsere "Gegner"!

17.08.2010

Biketrail Schwanden-Brienz: Bitte Platz sauber halten!

Bitte benutzt die öffentlichen Toiletten beim Schwanderbedli (Trail, erste Wegkreuzung nach links) oder beim oberen Brätelplatz (vor der Brück rechts hoch TOI-WC nach etwa 100 Metern).

Wir haben Reklamationen von Anwohnern erhalten, wonach die diversen „Geschäfte“ rund um den Traileinstieg getätigt werden!

Es wäre Schade wenn wir aufgrund dieser Tatsache Probleme bekommen würden und das Bestehen des Biketrails in Frage gestellt würde.

Also helft bitte alle mit damit wir den Platz clean halten können!

Moreno Frigg gewinnt das Alpenbrevet!

Am Sonntag hat Moreno den "knallharten" Bikern in Grindelwald einen Besuch abgestattet. Zuvor am Samstag hat er überlegen das Alpenbrevet gewonnen. Herzliche Gratulation ins Hasli!


Moreno prominent in Szene gesetzt vom "Berneroberländer".

15.08.2010

Eigerbikechallenge!


Wie eine Horde von "Schweinen" nach dem Schlammbad;)


Scott Nitrous LT:)


Ich hoffe, dass wird meine Maschine für das nächste Jahr. Hier noch der Link für Interessenten an meinem Enduro: Commencal Meta 6, 2009, Fr. 3 190.--


Nach der Bratwurst gings wieder besser;)


Unsere J+S-Kurs-Kollegin Esther "Sweetie" Süss hatte heute ganz überraschend das Nachsehen! Sie dominiert ja die Marathonrennen weltweit nach belieben und trägt auch das Weltmeistertrikot.


Polo, Chef Hotel Blume/El Azteca in Interlaken fährt die Challenge schon seit Jahren. Er hat zwar noch nie so wenig trainiert, aber das erste mal keinen "Chrampf" nach dem Rennen, Top!


So jetzt noch zum Inferno Vorreport für nächsten Samstag. Ich hab ein Scott Scale Hardtail von Michel meinem Nachbarn zum Brauchen bekommen. Das erste Kohlefaser-Bike unter meinem Allerwertesten, Gewicht um die 11 Kilo! Darf man an so einem Bike einen 78 Zentimeter breiten Boobar Lenker und Flatpedals montieren? Das Scale geht auf jeden Fall ab wie ein Zäpfchen habs einbisschen am Rugen ausprobiert heute:)