28.04.2011

Stromsparer!


"Hasenjagd" an Ostern. Geknippst von Simon Götz, geklaut vom Rösli Blog. Zeitpunkt kurz vor dem Einschlag! Aber mein Helm ist schon richtig fotogen!


Bergvelo-Mittwochsbiken von gestern mit dabei Torpedo Lucky. Gefahren wurde ins Bleiki und wieder runter. Stil wie eine Memme:(


Gefunden: 2 Velowanderer auf dem Weg nach Unten!


Und jetzt wird Strom und Oel gespart. Mit den Kollektoren auf dem Dach und einem neuen Boiler im Keller. Wir werden ab sofort zu "Grünen" also automatisch auch zu Lieben und Netten;)

27.04.2011

EinachsDownhill!


Zeitungsbericht/ Pressemeldung zu Nick Beers Top Platzierung im Pietermaritzburg!
Link: jungfrauzeitung
Nick Beer on Swiss-TV: Sportaktuell vom 24. März 2011
(Obwohl es dem Kommentar an Sattelfestigkeit fehlt!)


Das Highlight des Jahres für die Aktiven Hofstetter! Ist sicher einen Besuch wert diesem Happening beizuwohnen:)
Link: einachserrennen-hofstetten

25.04.2011

OsterEier!


Solche "Ostereier" gibt es nur im Emmental, wurde sicher von einem "Coq au Win" gelegt;)




Dieser Junge ist Gold wert, der ganze Stolz der Familie. Michi unser 14-jähriger Wunderknabe!
Wer interesse hat meinen Göttibuben zu sponsoren soll sich bei mir melden, wir haben heute eine Managementvertrag zusammen abgeschlossen.


Das ging fast schief!


Unser Bergvelo-Wunderknabe: Nick Beer rockte beim ersten Weltcuprennen der Saison auf dem sehr guten neunten Platz:) Der Abstand von 7.9 Sekunden sieht nach viel aus, aber Nick verlor auf den Vierten Steve Peat nur etwas mehr als eine Sekunde und auf Weltmeister Sam Hill welcher Platz 8 belegte nur einen Wimpernschlag!

23.04.2011

Rückblick 1. Bergvelo Mittwochsbiken 2011


Locker flockig mit der Jungmannschaft unterwegs. Marco hat den Jungs gezeigt wie man "gepflegt" um Spitzkehren zirkelt und ich hab Fotos geschossen und die Karte gelesen;)


Nachher gab es das wohlverdiente Bier, auf ein gelungenes erstes Mittwochsbiken im 2011.
Am 27. April gibt es ein Freeridebiken in Schwanden und wie gehabt das Mittwochsbiken für Erwachsene auf dem Bödeli. Mit den Kids fahren wir am 4. Mai wieder aus.

Crash-Test-Tommy!


Die Herren konnten vom Posen nicht genug kriegen und Jemand musste sich doch um die Damen kümmern, Herr Aebi (im Hintergrund) half mir dabei;)


Die Totem ist leckgeschlagen, genau so wie der Ellenbogen:(
Nach 2 elementaren Abflügen innerhalb von 3 Minuten, ich konnte mich auch noch schnell von der Qualität meines neuen Helms überzeugen war es genug mit Lustig. Fotosession vorbei, noch einen Gummen 2 Shuttle angehängt und ab nach Hause. Grill, Bier und Merfen Orange!

22.04.2011

Der Berg ruft zum Zmittag!


Bell Drop Helm zu verkaufen: Grösse M für 60.-- Stutz!


Roli the Rocker kurz vor der Zerstörung der Schlüsselblumen;)


Unser neuer Gummen-Shuttle, perfekt für 2 fette Bikes!




Mein neuer "chnütschblauvioletter" IXS Helm, freu:)

19.04.2011

Vive la France!


Besser als Froschschenkel!


Schon auf der Hinfahrt ging es zu wie im Irrenhaus!


Unser prominenter Chauffeur fuhr fehlerfrei und ohne jeden Umweg nach "Hättinid";)


In der Region Colmar hatten wir plötzlich dieses süsse Ding vor uns. Der Kerl war sicher in Lac Blanc am Shredden!


Der Central Parc "Les Trois Forets" in der Nähe von Nancy war echt eine Wochenendreise wert!



And another one of the Noise Brothers:

14.04.2011

Mittwochsbiken: Die Vorbereitung!

Unglaubliche Trailäkkschn am Rugen:



Faita und Kandera sind für die Ausdauerspezialisten zuständig!


Faita mit seiner neuen Wunderwaffe Scott Spark 35!

Und hier noch ein weiterer Auschnitt aus unserem unglaublichen Repertoir!

13.04.2011

Biketrail Schwanden Brienz: Suche Sponsor!

Wir suchen einen neuen Hauptsponsoren für unseren Biketrail Schwanden Brienz.
Mit Franken 500.-- pro Jahr richtet sich unsere Suche dabei vor allem auf das lokale Gewerbe.
Es ist natürlich auch als Privatperson möglich ein Sponsoring einzugehen. Wir streben eine Laufzeit des Sponsorenvertrages vom mindestens 3 Jahren an.
Wir nehmen natürlich auch jederzeit gerne Spenden von Gönnern und Sympathisanten unseres Vereins entgegen.

Mehr Verein gibt es auf www.bergvelo.ch














12.04.2011

Montagabend im Proberaum....


Zuvor gabs aber noch einen kleinen Heimwehfluh-Ride mit meinem Hardtail. Der Uphill war ein Genuss, die Abfahrt ein Frust!


Unser Mister Harley-Davidson, im Wheelie dreschte er durch Unterbach;)

Und dann endlich die Musik:)

10.04.2011

Paris-Roubaix-Abendberg!

Paris-Roubaix: Leider keine Titelverteidigung für Fäbu:( Dafür hab ich in der Endphase einen Rabobank-Fahrer, auf jeden Fall Einen in Orange mit Conilever-Bremsen gesehen. Krass im Zeitalter der Karbonrahmen.


Die Alphütte auf dem Weg zum Abendberg wurde ganz neu erstellt. Und wer bezahlt den "Schaden"?


Holzfällerei an der Heimwehfluh? Es war eine Finte um die Spaziergänger fernzuhalten und den Bikern freie Fahrt zu ermöglichen:)

Thömis im Wald Part 2:

08.04.2011

Bergvelo-Cup 2011!



Der Bergvelo-Cup auf dem Biketrail Schwanden-Brienz geht in die dritte Runde.

21./22. Mai 2011: 3. Bergvelo-Cup und Biketest- und Shuttletag

Samstag, 21. Mai 2011

Der Mountainbike-Verein Bergvelo organisiert zum dritten Mal den Bergvelo-Cup auf dem Biketrail Schwanden Brienz.

Die Veranstaltung war wie schon zur Premiere vor zwei Jahren auch im vergangenen Jahr ein voller Erfolg, das Wetter war prächtig, viele Zuschauer säumten die Strecke und sorgten für eine grossartige Stimmung. Bergvelo hofft nun auch dieses Jahr auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer damit sich der Event weiterhin positiv entwickelt.

Neu wird für die diesjährige Austragung des Bergvelo-Cup die Kategorie «Junioren» (Jahrgang 1996-2001) eingeführt, nachdem letztes Jahr die kleinen Rennfahrer mit den Erwachsenen starten mussten. Das Training beginnt wie gewohnt um 09.30 Uhr, anschliessend werden die Fahrer und Fahrerinnen einen Einteilungs-Zeitlauf absolvieren. Danach beginnt das Ausscheidungsrennen im Cupsystem. Die Rider messen sich nacheinander, die Schnelleren kommen weiter, die langsamere Konkurrenz scheidet aus.

Anmeldungen können per E-Mail an markus.ernst@bergvelo.ch gemacht werden. Das Startgeld beträgt CHF 20.–, für Junioren CHF 15.–. Anmeldeschluss ist Freitag, 13. Mai 2011. Den besten Fahrern und Fahrerinnen winken zahlreiche Naturalpreise und Gutscheine. Die Siegerehrung findet anschliessend an die Finalläufe beim «Schwanderbedli» statt, wo sich ebenfalls die Festwirtschaft mit Grill und DJ befindet.

Sonntag, 22. Mai 2011

Ab 10.00 Uhr stellt das lokale Bikegewerbe Testbikes von Giant, Scott, Bixs, Yeti, Specialized und Trek zur Verfügung. Der Verein organisiert einen Shuttleservice, damit die Biker den Aufstieg nicht mit Muskelkraft absolvieren müssen. Auch am Sonntag werden die Fahr- und Schaulustigen beim «Schwanderbedli» bewirtet.

April, April!

Es ist immer wieder das Gleiche. Anfang der Bikesaison stell ich mir die Frage: Reicht 1 Bike um alles zu fahren eigentlich nicht aus? Es sollte doch möglich sein, eigentlich. Nach der Wintersaison in welcher ich fast nur auf dem Endurobike rumgekurvt bin rede ich mir immer ein, es gibt ein Bike für alles, nähmlich mein Meta. Dann aber wieder die erste "verhängnisvolle" Abfahrt von Saxeten nach Wilderswil die alles verändert.



Ich hatte heute richtig Freude laaaange Bilder zu machen.






Schwanderbärgli: Immer wieder ein Freude, vor allem die Abfahrt.


Trail- und Gartenanbau!


Gestern am Harder: Besuch der Bergsteigerinnen und ein 10er-Nötli verloren:(