31.03.2012

Harder Schizo!


1 Stunde und 10 Miunten von Zuhause bis auf die neue Plattform am Harder. Bis ins Bleiki pedalen und dann genau 850 + 750 + 550 Schritte laufen! Ja wenn man alleine unterwegs ist gehts leichter wenn man die Schritte zum Rauflaufen mitzählt;)


Dann hat es mal ordentlich geknallt, was es ja eigentlich immer tut. Nur der Unterschied, diesmal war es nicht nur ein Lackabplatzer sondern eine ordentliche Delle in der Felge:(


Ich hatte natürlich wieder meine GoPro dabei und damit so etliche Fussgänger gefilmt.

Der erste Teil vom Kulm vorne runter ist ein sehr technisches Stück, zum Verrückt werden!

30.03.2012

Aenderberg!


Hier geht ein verlassener Trail runter. Mit einer Motorsäge und einpaar Arbeitsstunden könnte hier ein lustiger Biketrail gebaut werden. Weiter unten ist der Pfad ebenfalls verwildert. Wäre doch ein Projekt: Biketrail Aenderberg. Den Ex-Wanderweg zum Biketrail aufpeppen. Gehört der Aenderberg zu Matten oder Bönigen?




Wo hat sich das Bike versteckt? Wieder mal "Robidog-Biker". Diesmal über Gsteigwiler.

29.03.2012

Once more at the Biketrail:)


Die Auslegeordnung vor dem Start!


Endlich mal Biken ohne Roli;)
Der Film geht eigentlich viel länger. Das ist nur der Trailer!

26.03.2012

Bärlauch und Bergvelo!


Am Samstag Morgen konnte ich mein Stumpi aus dem Gratisservice bei Imboden-Bike in Lauterbrunnen abholen. In Kombination konnte ich auch noch gleich Bärlauch in Gsteigwiler sammeln und einpaar Meter Singletrails fahren.


Am Abend war dann die Bergvelo-GV angesagt. Ich war ganz schön aufgeregt und "schwitzig" am Rednerpult.

Da war der Schweissausbruch schon vorbei: Verabschiedung von Vorstandsmitglied und Neo-Trailsponsor Chrigel Schwyter.


Der Vorstand wird ergänzt mit Pascal Bürgi als neuem Beisitzer.






Die ganze Sache verlief nichtmal so schlecht. Mit dem Ex-Präsi als Stimmenzähler und gut gelaunten Mitgliedern konnte eigentlich auch nichts schief gehen. Mir wurden auch so einige Ausrutscher mit einem Lächeln verziehen:)

23.03.2012

Schifoan zum Letzten!

-Kaffee und Gipfeli
-Skitesten
-Gemischter Salat, Rahmschnitzel mit Nüdeli und Apfelstrudel mit Vanillesauce und Glace
-Skitesten
Das war unser Tagesablauf Heute, natürlich gabe es auch noch für jeden eine Flasche Wein zum Mittagessen:)
Danke Urs und Lori von der HG Commercial Interlaken und den 2 Jungs von Stöckli für den perfekten Schitag:)


"Geleistet" haben wir Heute auch noch was.





22.03.2012

Testtage!


Ich bin fleissig die Ansprache für den Samstag am einüben;)
Am Freitag gibt es einen Saisonabschluss-Skitesttag und mein Stumpi geht in den 10 000 Kilometer Service;)








Teststrecke für das Kidsbiken welches ab Ende April jeweils am Mittwoch über die Bühne geht. Zieht euch warm an liebe Buben;)

21.03.2012

Rocket Air zum Dritten!


Zum dritten Mal (glaub ich jedenfalls) findet in der Eishalle in Thun der Slopestyle Event Nummer 1 in der Schweiz statt. Die besten Slopestyle-Mountainbiker der Welt kämpfen am 13. und 14. April 2012 um Ruhm und Ehre!

Das Programm:

Freitag:

13.00 - 21.45 Uhr Gastro- und Barbetrieb

13.00 - 20.00 Uhr Tent Village (TSG Kids Parcours, Rivella Active Zone)

13.00 - 17.30 Uhr Training Slopestyle

18.00 - 20.00 Uhr Vor- Qualifikation Slopestyle (30 Riders)

20.45 - 21.15 Uhr Teva Trick Showdown

21.30 - 21.45 Uhr Siegerehrung

22.00 - 03.30 Uhr MOKKA AIR NIGHT


Samstag:

11.00 - 21.45 Uhr Gastro- und Barbetrieb

11.00 - 20.00 Uhr Tent Village (TSG Kids Parcours, Rivella Active Zone)

11.00 - 16.30 Uhr Training Slopestyle

14.00 - 14.15 Uhr Allianz Bikeshow (Trial)

15.00 - 15.30 Uhr Rivella BMX Flatlandshow

16.00 - 16.30 Uhr Rivella Breakdanceshow

16.30 - 16.45 Uhr Allianz Bikeshow (Trial)

17.00 - 18.30 Uhr Qualifikation Slopestyle (15+10 Riders)

19.00 - 19.30 Uhr Rivella BMX Flatlandshow

19.30 - 19.45 Uhr Rivella Breakdanceshow

19.45 - 20.00 Uhr Allianz Bikeshow (Trial)

20.15 - 21.15 Uhr Final Slopestyle (15 Riders)

21.30 - 21.45 Uhr Siegerehrung

21.30 - 03.30 Uhr Dakine Freezestyle Night MOKKA Thun

20.03.2012

LIDL mischt den Velomarkt auf;)


2 Schläuche für CHF 3.99!? Die wollen gestestet werden! Für diesen Preis kriegt man im Handel nicht einmal eine Ventilkappe;)
Der Velocomputer verfügt sogar über eine "Fettverbrennungsanzeige", voll Krass!


Ob die Bekleidung ihre Funktion erfüllt bleibt dahingestellt!

18.03.2012

Rückenwind!


Rang 12 für Nick, ein superspannendes Rennen! Danke RedBull:)


Nick nach bester Zwischenzeit nach der Peddeling-Section nur knapp geschlagen von Sam Hill, Steve Peat welcher das 100. WC-Rennen fuhr war schon zurück.


Super Weltcup Start für Nick, am Schluss reichte es zu Rang 12:)


Alles klar im Schiweltcup! Wenn man bedenkt, dass der Blaue 200 Punkte ergaunert hat:(


Suchaktion am Harder heute Sonntag. Der Heli flog etwa 1/2 Stunden herum, weiss der Teufel warum. Anschliessend bin ich auch suchen gegangen. Dank Rückenwind den Harder hoch wie mit dem Flyer;) Hab aber nichts aussergewöhnliches entdeckt.


Gemütlich im Bleiki auf den Regen warten. Habs aber natürlich vorher runter geschaft. War wie immer ein super Downhill vorne runter:)


Heute in Sundlauenen. Wieder mal was Schlimmes gesehen;)


Gestern war vollgas angesagt, zuerst im Schrebergarten und dann beim Grillen:)

16.03.2012

Funky Friday!

Der Schattenmann reitet den Drahtesel auf dem Abendberg-Trail in 4 folgen:










Am Morgen am Abendberg: Flasche leer aber wie immer a Gaudi:)


Anikins Kunststücke endeten mit einem Köpfler im Drahtzaun, zum Glück ist nichts weiter passiert:)


Unsere beliebtesten Bikeshops spühren den Frühling. Mit Apero und Bratwurst im Bauch eine Testrunde drehen, das ist doch was!

Erstes Weltcuprennen in Pietermaritzburg, Südafrika!
In der Quali hat Nick Beer schon mal die Zähne gezeigt:)



Die Rennen vom Samstag und Sonntag zeigt Redbull.tv live!
Link zum Sender: http://live.redbull.tv/events/25/ucistop1-1/