30.06.2012

I wanna be a Trucker!

Truckerfest an diesem Wochenende auf dem Flugplatz bei uns. Da möchte doch jeder mal gerne ein Trucker sein bei diesen riesen Lastwagen die da teilweise rumstehen. Ich fuhr mit dem Velo vorbei und vergass doch glatt einpaar Fotos zu schiessen. In der Hitze fuhr ich noch schnell eine Runde nach Burglauenen und zurück.


Kurz vor dem Donnerwetter beim Picknick am See!


Dalmatiner Mami Flicka hat einen Mordsstress mit ihren 8 Jungen:)


So sieht mich mein Neffe Yanik:)

29.06.2012

Winteregg Tätscher:)


Bei der ersten Abfahrt waren die Jungs grad am Pause machen. Bei der Zweiten waren die Jungs auch am Pause machen! Zuvor bin ich noch per Highsider über eine unbefestigte Zaunüberfahrt gedonnert:(


Bei der dritten Abfahrt waren sie dran. Und wie:)
Der Trail hat einpaar Änderungen erfahren. Wegen den Sturmschäden musste an einpaar Stellen der Wegverlauf geändert werden. Also Obacht bei der ersten Fahrt es verträgt nicht mehr überall gleich viel.


Das Norco bläst richtig gut den Trail runter! Hab mich dran gewöhnt, es geht ab wie eine Rackete. Zum Glück haben die Fussgänger noch nicht mitbekommen, dass der Trail wieder offen ist:)

28.06.2012

Gummen Top:)


Top auf gut 1500 Metern über Meer! 850 Höhenmeter in 1 Stunde und 9 Minuten, das ist doch stattlich:)


Einen E-Drink brauchte ich dann trotzdem, vor meinem ersten Gummendownhill in diesem Jahr! Ich war Heute mit den Büroschuhen unterwegs, die 510 wollten nicht von alleine mit:( War etwa so wie in Espadrills Eishockey spielen;)


Lammbachgraben! Zum Glück waren die Jungs angeseilt beim Wegbau! Das war eine wirklich scharfe Ecke Heute! Der Weg war auf etwa 20 Metern so ziemlich nicht vorhanden, ein schmales Band nur. Rechts die Felswand und Links 50 Meter senkrecht runter, kein sensationelles Gefühl.
Die Entschädigung kam dafür nachher bei der Abfahrt. Vom Feinsten wie immer:)

27.06.2012

Bergvelo Kiz-Biken


Dominic fehlt auf dem Bild, Grund: Er war in den Fincken da:)


Zwischenhalt bei der Gsteigbrücke.


Meine Gruppe auf dem Weg nach Lauterbrunnen. Zum Glück gibt es Bahnübergänge mit manchmal geschlossenen Schranken;)

26.06.2012

Stöckli Kids Bike Cup 2012!

Am Samstag 4. August macht der Stöckli Kids Bike Cup zum 2. Mal halt auf dem Biketrail Schwanden -Brienz.
Wir suchen noch einpaar Leiter und Leiterinnen welche Lust haben mit den Kids den Trail zu befahren und einwenig Fahrtechnik zu vermitteln.
An alle bikenden Kids in der Region, meldet euch an es wird ein spassiger Biketag in Schwanden!

24.06.2012

4211 Höhenmeter!


Nick Beer konnte beim Weltcup im kanadischen Mont Sainte Anne nicht begeistern und kam nur auf den 61. Platz:(


4211 Höhenmeter in 2 Stunden 39 Minuten. Nicht schlecht oder? Ist so eine Sache wenn mit dem GPS die Höhenmeter gemessen werden;)




Oben in Trachsellauenen war ich schon ewig nicht mehr. Auf den breiten Wanderweg zurück nach Stechelberg kamen uns zahlreiche Fussgänger entgegen. Nicht alle hatten Freude an uns;)


Anikin wird abgeschleppt, die Freude hielt sich in Grenzen. Nach einem super coolen Tag beim Brätelplatz über Bönigen, mit viel Fleisch und noch mehr Bier:)

22.06.2012

Crosscoutry mit Schnuderi!


Neuer Fischpass in der weissen Lütschine Richtung Lauterbrunnen. Der Bach machte sich beim Unwetter im letzten Herbst etwas breiter als vorgesehen.
Heute ging es nach Stechelberg und wieder retour. Hab mich Gestern erkältet blöder Mist! Den ganzen Winter kein bisschen laufende Nase und im Sommer erwischt es mich:(

20.06.2012

Bergvelo Kiz-Biken in Schwanden!


Eigentlich war Kidsbiken, weiss auch nicht was der Jüngling mit dem blauen Helm auf dem roten Norco da macht?


Soooo ist es recht, die Jungs bibbern vor dem Start! Mit Recht wie sich beim anschliessenden Trailmassaker heraus stellte! Danke an Jörgen Ramseier für die Shuttlerei und Michel Imhof für das Guiding, war TOP!

Mein geliebtes Gletscherdorf;)



Für die Eigerbikechallenge vom 11. und 12. August 2012 werden noch Bikemechaniker gesucht.
Meldungen direkt an:

17.06.2012

Hintisbärgli!


Hintisbärg:) Da war ich sicher schon 5 Jahre nicht mehr oben.


Meine (Teil) Begleitung nach dem Wasserfassen;)


Der Uphill ging aber vom Hintisbärg noch weiter bis ans Tunnelportal. Dieser führt nach Innerläger und dann auf die Schynigeplatte. Ich hab mich nicht durch den Tunnel getraut, viel zu finster! Das nächste Mal geht es dann aber definitiv über die Schynige runter nach Wilderswil.


Der Ausblick war fantastisch:)


Und noch Eins!


Und noch Eins!


Die Abfahrt vom Hintisbärg nach Burglauenen war ganz lustig. Obwohl es viele geschlossene Zäune hatte. Den untersten Teil muss man leider auf einer Asphaltstrasse fahren:(



Hier der Streckenplan:
http://runkeeper.com/user/TomAbplanalpGlashuettner/activity/95685477

Abfahrt Teil 1:


Abfahrt Teil 2:

16.06.2012

Balmhüttli:)


Bänzli unser vollgas Velo-Hund:)


Unser Basislager mit Shuttlebus.




Die Zugmaschinen bringen unsere Kids auf den Berg:)


Wie es sich gehört: Fondue zum Znacht.


Reef und Anikin freuen sich auch auf den geschmolzenen Käse


So geht das!


Batman war auch mit dabei;)




Das Klo mit der schönsten Aussicht auf der ganzen Welt.


Auf dem Weg zum Graggetor.


Mit "Ankenbällenen" und Enzian.


Zum Schluss gab es die Abfahrt zurück zum Autoverlad.


Auf der Abfahrt von Habkern nach Unterseen hat es mich mal wieder erwischt:(