12.08.2012

Olympia am Wiriehorn?


Kruzifix, gopferdeckel und himmelschtärnen! Diese Gummistiefel vermiesten uns Schweizern doch den Sonntagabend gehörig:( Die 29er Attacke aus der Tschechei 200 Meter vor dem Ziel wurde Nino Schurter zum "Verhängnis". Wenn man bei einer olympischen Silbermedaille überhaupt von "Verhängnis" sprechen darf. Der gestiefelte Tscheche war am Tag X leider wieder nicht zu schlagen. Aber der Nino ist ja noch Jung und hat doch mindestens noch ein Olympiade vor sich. Go for Gold in RIO!


Am nächsten Wochenende wird die Downhillelite der Schweiz ihren Meister erkühren. Leider nicht mit dabei sein wird Nick Beer. Aber der hat ja eh schon genug SM-Titel gesammelt. Das Wetter soll gemäss Langzeitprognose gut werden, also für einmal nicht die obligate Schlammschlacht auf der Downhillstrecke am Wiriehorn!

Keine Kommentare: