02.09.2014

Machtdemonstration!

GENAU!

Eigentlich wollte ich den nachfolgenden Text an die Präsidentin von Pro Natura Berner Oberland schicken. Aber ich hab es mir nach ein paarmal überschlafen doch anders überlegt, bringt ja eh nix! Dafür dürft ihr es lesen;)
-----------------------------------------------------------------------
Bikestrecke Grütschalp-Lauterbrunnen

Guten Tag Frau Keiser-Berwert

Betrifft Zeitungsartikel in der Jungfrauzeitung, Aussagen Herr Fritschi

Ich find es nicht in Ordnung, ein Projekt in welches die Initianten 4 Jahre Arbeit gesteckt haben, in den Medien als dilettantisch zu bezeichnen. Da fehlt es wohl ein wenig an Fingerspitzengefühl bei gewissen Herren ihrer Organisation. Wohl haben die Initianten in ihrem Dossier nicht alles berücksichtigt. Aber trotzdem kommt eine Einigung wohl nicht zustande indem man in den Medien so auftritt. Es kommt dabei der Gedanke auf, das von ihrer Seite her gar keine Einigung erzielt werde will. Herr Fritschi hat im Mai 13 im Interview mit dem Ride Magazin eine Kanalisierung der Sportart als Ziel formuliert. Und das den Mountainbikern in Zukunft (wohl oder übel) mehr Platz für ihre Aktivitäten zugestanden werden muss. Hier liegt nun ein Projekt vor, welches genau diese Kanalisierung zum Ziel hat. In einer Region wo erwiesenermassen viele Leute dieser Sportart fröhnen, kann es nur schwer nachvollzogen werden, warum eine Strecke von der Grütschalp so vehement bekämpft oder gar verhindert werden will.

Unser Mountainbike-Verein Bergvelo ist sehr daran interessiert Lösungen im Umgang mit den Fussgängern zu finden. Sei dies durch die Separierung aber auch das Miteinander auf den Pfaden und Wegen.Eine Verhinderungstaktik ist hier fehl am Platz. Die Mountainbiker werden sonst nur noch mehr gezwungen auf den Wanderwegen zu fahren. Und wie gesagt, es werden jedes Jahr mehr von uns.Es ist uns ein Anliegen, dass auch unsere Sportart, wie es in allen anderen Sportarten üblich ist, eine gerechte Infrastruktur erhält. Und dies sind nun mal Naturwege und Trails.

Im Anhang/ Link der Kommentar von Samuel Buchmann, Redaktor der Jungfrauzeitung welcher aus meiner Sicht den Nagel auf den Kopf trift. (Oder aus ihrer Sicht wohl eher die Orchideen.?)
http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/132643/

Mit sportlichen Grüssen
Tom Abplanalp, Präsident Bergvelo

Keine Kommentare: