02.12.2014

Reitbrevet im Bifing, Brienzwiler!

Reiten 1. Dezember 2014

Schritt, Trab und Galopp sicher beherrschen

Den Absolventinnen des Kurses im Reitsportzentrum Bifing wurde einiges abverlangt. Der Erwerb des Reiterbrevets berechtigt zur Teilnahme an offiziellen Spring- und Dressur-Veranstaltungen auf Stufe Brevet in der Region.
Die Brevetierten mit Richtern und Ausbildnern vom Reitsportzentrum Bifing Brienzwiler.
Die Brevetierten mit Richtern und Ausbildnern vom Reitsportzentrum Bifing Brienzwiler.Foto: Eingesandt

Unter der Leitung von Christian und Irene Abplanalp als Ausbilder und Veranstalter bereiteten sich 13 Prüflinge während rund zweier Monate intensiv auf die Prüfung vor. Theorie und Praxis wurden geübt und besprochen, und bei manchen stieg die Nervosität bereits während der Vorbereitung merklich. Einige Kandidaten verfügen bereits über eigene Pferde. Beim überwiegenden Teil aber kamen zuverlässige Pferde und Ponys des Veranstalters zum Einsatz. Bei der abschliessenden Prüfung zeigten Pferde und Reiter sehr gute Leistungen. Während rund vier Stunden wurden die theoretischen und praktischen Kenntnisse rund ums Pferd sowie die reiterlichen Fähigkeiten geprüft. Die beiden Richterinnen des SPSV, Trudy Kauer und Nicole Wittwer, konnten unter den Augen vieler Angehöriger und Freunde, allen Absolventinnen ein positves Urteil abgeben und diesen die Brevet-Urkunden überreichen. Die Reiterinnen sind nun bereit, um ihr Können auf regionalen Reitplätzen zu zeigen. Nach einer intensiven Lernzeit und einer erfolgreichen Prüfung dürfen sie nun offiziell an Spring- und Dressurkonkurrenzen teilnehmen.
Pressedienst
Brevetierte Reiterinnen
Anikin Abplanalp, Matten; Tamara Forster, Meiringen; Salomé Gwerder, Hasliberg; Stefanie Heiniger, Brienz; Yvonne Jeanneret, Ebikon; Nathalie Moser, Reichenbach; Sophie Picciotto, Gstaad; Jasmine Reichenbach, Saanen; Corinne Rüegsegger, Schattenhalb;, Livia Schaad, Gerolfingen; Robin Scheurer, Goldswil; Nadja Steiner, Ringgenberg; Tanja von Allmen, Matten.

Keine Kommentare: