22.01.2015

Ich komme wieder!

Unsere beiden Chefs am Girmschbiel verdienen sich als Verpacker. War eigentlich nicht so vorgesehen.

Verlassenens Weltcupdörfli in Wengen.

Ein neuer Stapler für das Zielgelände musste auch noch auf die schnelle aufgetrieben werden!

Das Militär in der dritten Woche Dauereinsatz!

Leider haben sich die Küchenchefs selten übertroffen. Hier das Menü vom Mittwoch. Garstig!

Die Zuschauertribühne ist abgebaut!

Am Girmschbiel ist ebenfalls alles abgebaut.

Excellente Arbeit und eine super Zusammenarbeit mit der Wengernalpbahn. Dies ermöglichte uns die Bauten so schnell wie noch nie abzubauen!

Rock n Roll Skis;)

Das Ex-Weltcupdörfli, hier findet nächste Woche ein Golfturnier statt;)

Abtrasport vom defekten Hubgerät. In Wengen werden etwa 40 Fahrzeuge und Anhänger während dem Rennen auf und abgeladen.

Keine Kommentare: