11.03.2015

Nichts neues im Oberland!



Wie wir sehen, ist die Priorität von regionalen Abfahrtsstrecken immer noch hoch. Seit mindestens 10 Jahren ist das schon so. Geld will niemand in die Hände nehmen, ist ja auch klar! Das hier immer noch die Varianten Pfingtsegg und Planalp drauf sind finde ich einwenig komisch. Seit Jahren hört man, dass da eh nichts zu machen ist, faktisch kein Interesse an Bikern besteht. Aber Hauptsache man hat mal wieder eine Umfrage gemacht und diese auch ausgewertet. Dann hoffen wir mal auf die Strecke Grütschalp - Lauterbrunnen und den Hasliberg. Da seit 2015 am Hasliberg eine bikebegeisterte Gemeindepräsidentin am Werk ist, könnte da schon was kommen. Meine Idee mit der gemeinsamen Nutzung von Wanderwegen von Gummen, Abeberg dem Lauberhorntrail usw. ist in der Auswertung leider nicht aufgenommen worden:( Wobei ich nach wie vor der Meinung bin, dass diese Variante die einzig richtige wäre für unsere Region.

http://www.mountainbikeland.ch/de/services/sehenswuerdigkeiten/sehenswuerdigkeit-0727.html
Zum Glück aber sind wir jetzte auf der MTB-Land Website mit unserem Trail in Schwanden-Brienz und ...

dem Pumptrack in Matten drin:)

Keine Kommentare: