31.08.2015

Schweizermeisterschaften in Verbier!

http://www.ride.ch/site/index.php/10357-downhill-sm-titel-fuer-siegenthaler-und-chapuis.html

Tom Feuz holte bei den Schweizermeisterschaften vom vergangenen Wochenende in Verbier den Vizemeistertitel bei den U-19 Junioren. Ebenfalls Zweiter wurde Nick Beer bei der Elite der Herren. Herzliche Gratulation zu den Top-Leistungen!

29.08.2015

Biketrail Gadmen!

Top motoviert, oder?

Die komplette Beschilderung wird am nächsten Montag montiert.

Anfahrt zum Trail vom Camping Obermaad, http://www.camping-gadmen.ch/

Technischer Uphill, aber nur kurz.




Raus mit den Ellenbogen;)

Der grimmige Berg!

Die 2-Rad-Kämpfer vom Alpenbrevet waren ebenfalls noch als Verkehrshinternisse unterwegs. Der schnellste auf der Langdistanz mit über 250 Kilometern und 7000 Höhenmetern war gut 9,5 Stunden unterwegs! Sachen gibts!

28.08.2015

After-Kräsch-Räid!

Mier hei sa wellen mälchen! Aber i glouben das siin espaar Chalber xiin;)

Sattel tieff und volle Kanne z Abebärgli ab! Eifach nid wider in e Boum kräschen!

27.08.2015

Baumkuss = Helmbruch:(

Raufgestrampelt bin ich schon mal nicht so langsam:)

Lunchtime und tschillen am Schwanderbärgli. Nachher fix in die Abfahrt rein. Nach einpaar Metern allerdings highsiderte es mich ziemlich grob in einen Baum rein.

Kopfvoran mitten ins Geäst! Keine schöne Erfahrung. Mein Lebensretter hat den Aufprall zum Glück ziemlich abgefedert!

Und wie es sein soll, ist er völlig zu Bruch gegangen, Schade! Mit leichtem Schädelbrummen und einem steifen Nacken machte ich mich mit dosiertem Risiko weiter den Weg runter.

26.08.2015

Top motiviert!

Top motiviert geht es den Abeberg hoch:)


Und noch motivierter weiter den Berg rauf.

In der Gewissheit, dass es dann sicher mal wieder runter geht.

Heute mal in Richtung Wilderwil.

Weiter rauf zum Vitaparcours und wieder runter. Klasse wars Jungs:)

24.08.2015

Weltcup im Val di Sole

Unsere beiden Weltcup-Cracks Daniel Eymann und Nick Beer waren am Wochenende im italienischen Val di Sole auf Zeitenjagd. Im Abfahrtsrennen vom Samstag fuhr Nick Beer auf den 34. Platz. Gewinner des Rennens und Weltcupgesamtsieger wurde der Ami Aaron Gwin. Daniel Eymanns Einsatz war am Sonntag. Während dem Nino Schurter das Rennen sowie auch den Gesamtweltcup für sich entschied, kämpfte sich Dani auf den 73. Platz. Bei den Damen holte sich Yolanda Neff den Gesamtweltcup! Weiter geht es nun in Vallnord/ Andorra wo die Mountainbike-Weltmeisterschaften ausgetragen werden.

23.08.2015

Gwittrigs!

Noch schnell einen Ride vor dem Regen. Ganz ohne Tropfen kam ich dann doch nicht hoch. Hat sich aber trotzdem gelohnt. Und ziemlich schnell war ich auch oben:)

Ziemlich alt das Schild unten an der Wiese.

Aus den 90ern! Meine Ibanez SC 420. Hab sie verkauft gehabt. Jetzt ist sie wieder bei mir um gespielt zu werden! Top Gitarre, Freude herrscht!

Der Sommer ist zurück!

Und die Trüffel auch. Überall schiessen sie wie Pilze aus dem Boden. Und Schnüffelnase Bänzli findet sie alle:)

Weniger froh über die Hitze! Es war wieder mal viel Schwitz angesagt am Abebärgli!

Sogar die Kühe hatten Schweissperlen auf der Stirn! Sachen gibts.

21.08.2015

Nix Inferno!

Leider haben wir in diesem Jahr keine schlagkräftige Inferno-Equipe zusammen stellen können:( Macht aber nix, dafür ging es zuerst gredi oppsi nach Wengen.

Dann schnell ein Stossgebet bei der Kirche in Wengen und anschliessend gredi nizzi zurück nach Lauterbrunnen:) Ich wünsche allen Infernalen für Morgen alles Gute! Das Wetter passt auf jeden Fall mal.

20.08.2015

Abgefahren!

Lunchtimeride Schwanderbärgli. War schon weider eine brave Hitze heute!

Ausgewogenes zum Zmittag;)

Abgefahren in einem guten Monat! Der Rennreifen von Mavic. Das hab ich noch nie geschafft in der kurzen Zeit. Könnte ins Geld gehen wenn das so weitergeht! Die Qualität des Reifens ist sowieso in Frage zu stellen. Die Seitenstollen sind teilweise abgerissen. Da meche ich dann doch lieber die Speci Reifen wieder drauf.

19.08.2015

Summertime is over:(

Die 4 Glorreichen 2!

Up and down the Heimwehfluh.

Pufi mit Gefolge.

Und weiter gehts im Wald.

Droping in!

Pumping out!

Big Balls für die Jungs:)

13.08.2015

Sloumouschn!

Slowmotion Filmaufnahmen mit dem Handy, das wollte ich schon lange mal machen. Also war ein Lunchtime-Movie-Ride auf dem Biketrail Schwanden Brienz angesagt. Sah super aus die Aufnahmen auf dem kleinen Handy Display. Aber natürlich unglaublich lan, weil ich mich ja selber filmen musste. Also flugs auf den Kompi spitzen und auf Youtube uploaden. Denkste! Die Filme sind auf dem Kompi normal Dateien ohne Slomo. Aber ich wusste mir natürlich zu helfen:)

Mit dem super Profiprogramm Windows Moviemaker;) war das alles kein Problem. Da gibt es sogar noch Musik von Felka dazu:)

Mountainbike-Trail Gadmen!

Es geht was im Hasli! Aber nicht am Hasliberg, sondern in Gadmen.

Info von den Betreibern:
In zwei Wochen wird der Mountainbike-Trail (3.5 km) in Gadmen bauseitig fertig sein. Als Beilage sende ich euch Eindrücke vom Trail. Am Samstag, 26. September 2015 wird der Trail offiziell eröffnet, kann jedoch schon ab Ende August befahren werden. Ausgangspunkt ist der Camping Obermad. Es wäre schön, wenn ihr den Trail mal selber abfahren könntet. Wenn ihr es richten könnt, seid ihr am 26. September herzlich eingeladen. Wir möchten nächstes Jahr den Kids-Bike-Cup am Samstag, 21. Mai 2016 auf diesem Trail (oder einem Teilstück) durchführen. Inklusive Erwachsenenrennen.

12.08.2015

Es geht wieder los!

Mit dem Bergvelo-Mittwochsbiken! Heute waren mal mehr Erwachsene wie Kids mit dabei. Sachen gibts!

Chaos!

Nach einer gemütlichen Ausfahrt zum Angewöhnen, gab es ein Bad im Brienzersee. Es war ausnahmsweise mal warm genug in diesem Sommer um im See zu planschen;)

11.08.2015

Kabelklau!

Zack und ab!!! Die Schelme schlugen in der Nacht am Hasliberg zu! 50 Meter Kabel habe die Kerle ab unserer Baustelle geklaut, man glaubt es kaum! Zum Glück sind die Kabel am Bike nicht aus Kupfer!

Da war ein entspannter Mittagsritt genau das Richtige gegen den Bürostress;)

Die Bänzen hatten auch ihren Spass! Weit und breit kein Zaun. Entweder gut erzogen oder ausgebüxt.

Lunch am Schwanderbärgli. Bei der Hitze hiess es vor allem trinken!