30.03.2016

Premiere!

Die Gämsen sprinteten um ihr Leben als ich mit Vollgas das Schwanderbärgli rauf sprintete;)

Bis mich der Schnee auf der Strasse stoppte.

Schon bald ging es wieder hoch zu Bike weiter.

Dann war aber wieder schultern angesagt und natürlich schwitzen! Knapp 10 Minuten länger hatte ich wegen den Schneehaufen. Eigentlich ganz okay:)

Auf dem Holzerplatz beim Traleinstieg hat es schon noch einpaar Zentimeter weisse Pracht.

Und auch auf dem Trail zuoberst. In einer Woche ist der aber garantiert weggeschmolzen:) Natürlich trotzdem eine gelungene Schwanderbärgli-Premiere in diesem Jahr.

28.03.2016

Bewölkter Ostermontag!

Also eigentlich sollte es ja, nach dem verschiffeten Ostersonntage einen sonnigen Montag geben. Denkste! Also ab in den Bifing. Anikin und ich sind uns ja Schlechtwetter-Ausritte gewohnt von Freitag. Wobei so schlecht war es dann eigentlich gar nicht. Geregnet hat es auf alle Fälle nicht und als wir nach Hause fuhren, lachte uns sogar die Sonne entgegen!

26.03.2016

Lauberhornschifest!

Auch vor 50 Jahren trafen sich die Helfer des Lauberhornrennens schon zur Afterparty;)

Schnell flitzten die RennfahrerInnen um die Tore. Ich war Teil des Rutschkommandos.

Nach jedem Rutschen gab es einen Glühwein:)

Somit war ich dann auch schon sternhagelvoll als wir uns zum Mittagessen im Zielgebäude trafen.

Eine super Sache war das! Danke den organisierenden Damen aus dem Rennbüro in Wengen. See you again im Dezember:)

http://www.berneroberlaender.ch/region/oberland/dieses-mal-waren-die-helfer-die-stars/story/12031094

In der Region Kleine Scheidegg/ Männlichen war am Samstag eh die Hölle los. Zusätzlich zu unserem Event, war da noch der Poolrace in Wengen und der Migros Grandprix auf dem Männlichen.

25.03.2016

Trail-Horse-Riding

Uphillen mit Wheelie, gäll Herr Adank!

Dann aber volle Kanne Sprungtraining auf dem Biketrail, dafür sind die Sprünge ja auch so perfekt geschaufelt!




Nachher, zur Entspannung quasi gab es noch einen kleinen Ausritt hoch zu Ross, gäll Anikin:)

Quer durch den Ballenberg im Schritt und Trab. Schön wars trotz Regenschauer.

24.03.2016

Grün-Do-nnerstag

Am Do-nnerstag sollst du was tun!

Also entschied ich mich für einen kleinen Feierabend-Freeride am Abeberg und anschliessend zum obligaten Tennistraining in Wilderswil. Mit Eishockey Playoff und literweise Bier:)

22.03.2016

Bergvelo Trailbautag und Generalversammlung!

GV 2016 vom Samstag 09. April 18.00 Uhr
 
Wir halten dieses jährliche Treffen traditionsgemäss in der Jungfraubräu in Schwanden ab, und freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.
Bitte meldet Euch doch bis am 6. April bei unserem Präsident Tom Abplanalp (tom.abplanalp@bergvelo.ch) an.
 
Achtung: Der Trailbautag findet diesen Frühling gleich am Tag der Generalversammlung, also am 9. April 2016, statt. Wer sich vor der GV also noch aktiv für den Verein
einsetzen möchte, der darf sich am 09. April.2016 gerne um 09.00 Uhr beim Trailstart einfinden. Wir sind auf fleissige Helfer angewiesen - Es gibt viel zu tun!

20.03.2016

Der Tag danach!

Und schon wieder am Harder. 24 Stunden danach quasi! Heute gab es aber ordentlich Zuwachs. Ich hatte einen Haufen Bike-Gschpändli mit dabei.

Aussichtspunkt Hardermanndli.

Hardermatte. Herrlich! Der Wandersmann in Grün-Weiss wusste nicht so recht was anstellen. Bike klauen und abhauen?

Wir entschieden uns den Trail runter nach Unterseen zu nehmen. Wie Gestern quasi. Heute wurde ich aber ordentlich verfolgt, vom Rest der Crew.

Herr Gafner, wie einst im Herbst;)

Herr Adank nach dem Schlauchwechsel.

Lag er auch schon in den Büschen, respektive sein Norco.

Ein hartes Stück Arbeit die 2 da wieder raus zu hieven.

Aber schliesslich gelang es mit vereinten Kräften:)

Tolle Abfahrt wie immer, aber mit grossen Holterdipolter!

Dann das! Mit einem super leckeren Bier aus der Mikro-Brauerei Haarige Kuh, Unterseen.

19.03.2016

Spring-Time hoch 2!

Heute gab es das grosse Frühlingserwachen! Sensationelles Wetter und die Sonne heizte tüchtig ein!

Ich musste mal wieder den Abeberg hoch. Wie gewohnt, hatte es aber noch massiv mehr Schnee auf diese Seite um diese Jahreszeit.

Trotzdem wars herrlich und die Schneeschicht welche sich mir unterwegs bis zum alten Kurhaus in den Weg stellte, war sehr gut befahrbar.

Voller Vorfreude für die Abebärgliprömiere im 2016:)

Ich war wohl der Erste seit dem letzten Schneefall.

Dann schmiss es mich doch noch auf die F****e! Für den Baum da vorne reichten meine Bunnyhop Künste nicht aus:(

Und weiter gehts! Weil es so schön war, kämpfte ich mich auch auf der anderen Bergseite noch bis zur Hardermatte hoch.

Um dann volle Kanne (für meine Verhältnisse) den Trail an der Scheibenfluh runter zu donnern!

18.03.2016

Biken zum z Vieri

Dann gehts mal wieder hoch den Harder.

Mein Zugpferd für Heute. Ich bin voll am Anschlag während dem der Profisportler gemütlich und ohne Luft zu holen minutenlang telefoniert!

So?

Oder so?

Oder vielleicht so? Ich denke mal wieder zum Coiffeur wäre nicht schlecht!

Oder so? Gefällt mir fast am Besten!

14.03.2016

Schilehrer!

Harte Arbeit zu Beginn!

Und dann ging es schon volle Kanne ab. Obwohl mit 104 flattern die Skis gefühlsmässig schon a Bisl mehr. Die Angaben stimmen doch absolut nicht!?

Lauberhorn und dann Wixi. Wir haben einen Hammer Tag für das Klassenschifahren erwischt. Danke Herr Graber:)

Und wär gid am meischte Gaaaaas?!

Start zur Lauberhornabfahrt. Go go go Lars!

Eine weitere Fahrerin schanzt aus dem Starthaus heraus!

Die Snowboard-Fraktion ist fast mehr herumgesessen;)


Dann gabs mal kurz eine OVO zur Stärkung!

Und weiter ging es mit herumsitzen...

und dynamisch starten für die Abfahrt.

Sind auf jeden Fall einpaar mal auf und ab:)