04.03.2017

Dr. Leutenegger!

Heute ging es mal wieder den Berg hoch. Die Hardermatte war angesagt. Einigen Wanderern zu Trotz;) 2 Biker aus Ringgenberg waren auch am Raufstrampeln. Mit brandneuen Bolt 29er Enduro Boliden.

Als ich Zuhause los fuhr, war noch eitel Sonnenschein, dann überzog sich der Himmel. War aber immer noch herrlich warm.

Den Harderfründe sei dank! Die Sitzgelegenheiten auf der Hardermatte. Die Abfahrt vorne runter ins Bleiki und weiter nach Goldswil war der Hammer. Dann traf ich eine folgenschwere Entscheidung;) die so endete.....

Von Goldswil runter zum Bahnviadukt hat es einpaar lustige Hauseinfahrten, wo man lustig drüber schanzen kann. Leider war ich bei der Einen einbisschen zu langsam unterwegs, das Hinterrad kickte den linken Fuss vom Pedal und das Pedal küsste mein Schienbein:(

Also dann mal bei den Kollegen nachfragen ob da allenfalls einpaar Steristrips in den Hausapotheken rumliegen? Leider haben mir alle geraten einen professionellen Näher aufzusuchen.

Dann kam Doktor Leutenegger ins Spiel, ein "Unterassistenzarzt", was es nicht alles gibt;) Hat seine  Sache aber ganz ordentlich gemacht. Putzen, betäuben, spühlen, mit 6 Stichen nähen und verbinden. Thats it!

In 10 Tagen kommen die Fäden raus, aber auf dem Bike bin ich dann wohl vorher schon wieder anzutreffen:)

Keine Kommentare: