07.04.2017

Doppeltgemoppelt!

Oder noch viel mehr als doppelt! Okay der geile Typ da in der Werbung für den Grütschalptrail kennen wir ja nun zur Genüge! Ich habe mich als Manager ins Spiel gebracht, hoffentlich kann ich da noch einen guten Deal machen, nachträglich ist natürlich immer schwierig noch was zu machen. Vielleicht gibt es ja mal eine Tageskarte umsonst;)


Doppelt und dreifach kruzzifixx! Da zaubern sie mal wieder eine Sommeratraktion aus dem Hut! So ein Schmarrn! Ich habe langsam das Gefühl, das sie uns Mountainbiker als solvente Sommertouristen wirklich nicht ernst nehmen! Gut  diese Flitzer kann man auch in Jeans uns Burka den Berg runter rollen lassen. Na dann lassen wir sie mal!

Einfach mal den Abeberg hoch, am Morgen versteht sich. Bei diesem Kasierwetter wohl fast eine Pflicht.

Unterhalb vom Kurhaus blüht es ganz schön:) Dann schnell einen Businesslunch und schon geht es weiter mit den wichtigen Dingen im Leben!

Hier verläuft die Grenze zwischen Unterseen und Jjjjjjnterlaken!

Das war das Hardermanndli auf dem Bild oben. Hier bin ich schon auf der Hardermatte. Prepearing for the Downhill, like Beat Feuz in Sankt Moritz!

Und dann die Krönung des Tages! Im Denner gibt es Hoegaarden Bier, mein absolutes Lieblingsgebräu! Zwar schweineteuer, fast wie im Pub aber halt trotzdem nicht ganz. Schmecken tuts! Und verdient ist es natürlich auch, nach den 2 Up- and Downhills:)

Keine Kommentare: