13.05.2017

Bagger Attacke!

Hoffentlich packen es die Grindelwaldner dieses Mal. Ich drücke beide Däumchen!

Da pedalieren wir doch lieber den Harder hoch. Da hat es keine rote Beschilderung. Dafür versuchen die Touristen rauf zu fahren, dabei gibt es doch ein so schönes rotes Bähnli das rauf ruckelt.

Ist doch richtig erholsam, gäll!

Dann die wohl verdiente Pause vor "unserem" Hüttli. Die Nerven werden gleich ins Beben kommen!

Hier steht der Grund dafür! Der Bagger stand an der wohl dümmsten Stelle. Genau nach einem Rank wo der Biker vollekanne durchflitzen kann. Nach einer wilden bremserei auf dem schlammigen Trail und einem kurzen Ausflug in die Botanik, lag ich vor dem Bagger am Boden, noch mal schwein gehabt. Der Baggerpilot hatte wohl den grösseren Schock wie ich.

Und schon gehts weiter

Keine Kommentare: