27.02.2018

Monokultur?

Ski Alpin, Snowboard Alpin, Curling, Ski Freestyle, Skicross und Langlauf. In 6 verschiedenen Winter-Sportarten haben wir an den Olympischen Spielen in Südkorea insgesamt 15 Medaillen geholt! Soviele gab es schon lange nicht mehr. Eigentlich auch ein schöner Erfolg für den Chef der Olympia-Mission, Ralph Stöckli und trotzdem verzapft der im SRF, dass die Norweger das besser machen. Vor allem in den Jugendjahren der Kinder, da wird bis die ca. 13 sind auf eine Polysportive Ausbildung gesetzt.
!!!Und dann werden sie trotzdem alle LANGLÄUFER!!!
Wir haben in 6 verschiedenen Sportarten zugeschlagen, die Norweger in 7. Wenn man denen aber die Langlaufschis wegnimmt, dann kommen sie noch auf "schlappe" 17 Medaillen. Und wenn man generell, in globo alle Schis verbietet, dann sind das für Norwegen noch 4 Stück im Eisschnellaufen. Für uns gäbe es dann noch 3, im Curling und Snowboarden. Das ist Polysport! Also ich denke, die kleine Schweiz ist sportlich auf einem sehr guten Weg, obwohl das noch kleinere Norwegen im Winter natürlich trotzdem die Nase vorne hat. Ob das allerdings am polysportiven Nachwuchskonzept liegt weiss der Geier. Wenn man bedenkt, wie zum Beispiel die norwegische Schispringer in den letzten Jahre der Weltspitze hinterhergehüpft sind. Jetzt aber wieder top Klassierungen schaffen, dann ist da auch ein Haufen Arbeit dahinter. Wenn ich dann noch so Aussagen lese, von unserem Iseltwalder-Norweger-Trainer notabene, dass unsere Lara Gut bei den Norwegern schon im Kindesalter, wegen ihrer Grösse ausgemustert würde, dann frag ich mich schon, wie das dann möglich ist den Gesamtweltcup zu gewinnen;) Also mal schauen was die Zukunft so bringt gäll!

Keine Kommentare: