09.07.2018

Aprikosenland

Kurzfristig machen wir uns am Montag Morgen auf den Rückweg in das Heimatland.

Ins Land der Aprikosen, um noch den holy Trail von Jeizinen runter nach Gampel unter die Stollen zu nehmen.

Zuerst aber geht es einbisschen flach dahin.

Dann rauf, dann das Velo schieben, dann nochmals rauf und dann aber richtig runter!

Und zum Schluss haben wir knapp 490 Kilometer auf dem Tacho. Das Restguthaben von 660 Kilometer bei einer Tankfüllung von 60 Litern, ergibt einen doch recht sparsamen motorisierten Untersatz:)

Keine Kommentare: