30.01.2019

Langloufix

So zwischendurch musste man den Dreckhaufen schon ausweichen auf der Loipe in Hofstetten.

Ohne Sponsoren geht auch im Langlauf-Mekka Hofstetten nichts. Wem sind die Handschuhe?

Auf verkürzter Strecke, 4 Runden ergeben exakt 10 Kilometer.

27.01.2019

Baumgewirr!

Landschaden vorprogrammiert!

Lust zum Eisklettern?

Hoch oben am Abeberg, hier hat es massig Schnee und irgendwann war dann fertig, trotz Motor.

Mit Trailabfahrt war das auch so eine Sache. Der Schnee war viel zu schwer, einsacken und stehenbleiben, bevor es über den Lenker raus geht.

Unten raus gegen Wilderswil, kam dann für kurze Zeit doch noch etwas Trailfreude auf.

Bis hierhin!

Der böse, böse Wind! Ich weiss nicht, aber gefühlsmässig hatten wir in den letzten 12 Monaten soviele Strumschäden wie in den letzten 10 Jahren vorher nicht!?

26.01.2019

Bönigen vs China

Zuerst aber Tatort Beatenberg. Langlaufen war angesagt, eigentlich hatte ich gar keinen Bock, aber der Typ hat mich uberschnured!

Grediobsi bis zur Bodenalp und wieder zurück bei schönstem Wetter, hat sich doch gelohnt!

Dann aber Hockey sur Glace in der Eishalle zu Matten. Der Schlittschuhclub Bönigen empfängt die Eishockeynationalmannschaft aus China! Die Böniger haben die Qualifikation für die Playoffs in der 2. Lige geschafft.

Leider spielen die Chinesen unter Coach Köbi Kölliker absoluten Schrott zusammen und verlieren mit 8:0! Viel Glück für die Olympischen Spiele 2022 in Peking!

25.01.2019

Umbau

Hab da im Dezember mal einpaar Parts bei Musikproduktiv bestellt. Zum Pimpen meiner Budget-Gibson SG. Pickup-Kappen, ein Schlagbrett und ein schickes Duesenberg Les Trem II Tremolo.

Oh dazu natürlich noch der farblich passende Gurt von Righ on. Sieht doch schnieke aus oder?

21.01.2019

Horerennä 2019

Mehr als 3 Wochen war ich mal wieder am Lauberhornrenne engangiert. Wir haben gebaut wie die Wilden! Zum zweiten Mal die riesen Gerüst- Zeltgeschichte auf der Wengernalp für die VIPs.

Zusätzlich bauten wir in diesem Jahr noch ein Holzchalet auf der Minschkante, dies für die VeryVIPs der Raiffeisenbank. Die huschten dann über einen roten Teppich, welcher über die Piste verlegt wurde in ihre Behausung.

In der Allmend gab es in diesem Jahr auch noch mehr zu bauen. Eine grosse LED-Wand, ebenfalls für die Raiffeisenbank.

Dazu noch 2 Iglus! Für mich das Highlight. Ein super Platz um die Skifahrer von der Piste zu holen.

Am Renn-Samstag waren die Besucher bereits sehr früh bereit am Girmschbiel.

Natürlich auch im Ziel, eine riesen Party! Das machen wir im 2020 wieder;)

Zwischen dem Bauen blieb natürlich auch einwenig Zeit für das Schifoan:)

05.01.2019

Schneegestöber

Herrgott! Wer ist denn da bei dem garstigen Wetter auch noch mit dem Hobel unterwegs? Der Erste war ich in jedem Fall nicht am Berg.

Dafür sicher das schönste Bike am Berg;)

So jetzt aber. Mein "Wiedersacher" kam nicht bis hierhin. War wohl zu anstrengend ohne Motor?

Zwischen durch immer mal wieder rauf strampeln, damit man nicht zu fest auskühlt. Und wieder rein in die Abfahrt.

Trail Nummer 3 für Heute: Abeberg gegen das Satteli.

Der Trail gehört mir:)

Sendemasten auf dem Rugen, die rote Lampe blinkt, dann...

Akku leer! Aber zum Glück bin ich ja fast zu Hause. Noch das Dessert Trail 4 den Rugen runter.

01.01.2019

Chäsbrätel

So schob ich Heute mein Bike den Harder rauf. Glaub das hab ich noch nie gemacht!?

Der Nebel hing tief, trotzdem hat es mächtig warm gegeben. Es waren viele Fussgänger unterwegs um den Harder zu erklimmen.

Auf der Plattform beim Harder Kulm immer noch Nebel. Der lichtete sich dann aber zum Glück ganz zügig.

Zum Glück war ich der einzige mit Velo, exotisch quasi;)

Dank den Harder Fründe gab es etwas zu Essen:) Die machen das übrigens jeden 1. Januar! So kann das Jahr beginnen:)