22.04.2019

Autsch!

 
Herr Gafner hatte Heute beim Aufstieg zu kämpfen. Hätten vielleicht weiter unten umkehren sollen?

Sonnenbad auf der Hardermatte:)

Wir waren allerdings nicht alleine da oben.

Um den Fussgängern einbisschen auszuweichen, rumpelten wir runter in Richtung St. Niklausen.

Das Gerumpel nahm kein Ende. Und geharassned hat es dann auch noch! Was zur Folge hatte, das ein kurzer Notaufnahme-Zwischenstopp nötig war:(

Doktor Hurni hatte die Lage aber im Griff und wir genehmigten uns noch ein Gellato:)

Unser neuer Rasenmäher!

21.04.2019

und zum Zweiten

Same but different! Hab den Vittoria Martello in 2.6 Zoll auf mein AMP montiert und der musste natürlich blitzschnell ausprobiert werden.

Die Gondel gondelt vorbei ohne Bikes im Träger.

Schon fast wieder unten. Der Reifen hebt das E-Bike auf ein neues Downhill-Niveau:)

Unsere Osterhasen hatten Heute auch ihren Spass:)

20.04.2019

Grütsch zum 1.

Winteregg, der Skibetrieb ruht hier schon?

Die Osterhasen aus England schlittern den Wanderweg runter;)

Der Grütschtrail gehört nur mir:)

Der Zivilschutz hat den Trail sauber geputzt!

Und eine professionelle Hangsicherung gezimmert.

Dann gab es von Imbodenbike noch das Vorostergeschenk für mein E-Bike.

Und zur Feier des Tages, hab ich noch den Göppel geputzt.

19.04.2019

Töfflibuäben

Neues Gesicht: Der junge Mann aus Spiez in der Mitte, Bikespass mit der 45/50+ Fraktion;)

Und noch weiter rauf wie Gestern.

Dann röhrte es plötzlich quer durch den Wald und die "altesKurhausRocknRollBande" tauchte auf dem Trail auf. Hätte sicher auch noch seinen Reitz, mit dem Enduro-Töff die Wanderwege zu rocken.

Also weiter geht es mit unserer Schneewandertour! Zum Glück waren wir dann gleich oben beim Traileinstieg.

Und wir liessen es fliegen:)

Hier liessen wir kurz nachher den Baumstamm die Böschung runter fliegen. Leider verlor einer bei dieser Aktion, unser Kameramann den Hausschlüssel;)

Und hier wären wohl Flügel die richtige Option gewesen.

Schönes Bike hat der Badi da unter seinem Allerwertesten;)

18.04.2019

Doubleshot

Mittagsausritt, mal einen Guck gegen die Gummenalp riskieren.

Gummen 3, hier beginnt das Schneegestöber.

Hat sich aber schon einer vor mir hochgewagt.

Bin dann bei der Wurmegg umgekehrt. Und den Lunch gab es unten vor dem Hüttli.

Afternoonfreeride am Abeberg. Hier lasse ich gerade 2 Jungs erbarmungslos stehem;)

Hier geht es links weg gegen Saxeten, zum Glück gänzlich ohne Schnee.

Die reinste Freude!

Nicht ganz so bei der Abfahrt! Der viele Schnee hat Unmengen von trockenem Lauf auf den Weg getragen. Und viel Holz liegt auch rum auf dem Trail.

17.04.2019

Zertifizierte Socken!

Schwanderbärgli, bei dem Wetter wie immer ein genuss:)

Dann noch einbisschen Schneeschuhwanderung und ich bin schon beim Traileinstieg.

Nach dem Wanderwegruntergerumple hat es sich dann natürlich angeboten noch den Schwandentrail unter die Stollen zu nehmen.

Bambus Socken von Nikin. Mit Zertifikat, welches bestätigt, dass in meinem Namen ein Baum gepflanzt wurde. Das ist doch mal was:)

15.04.2019

Dünnhäutix!

Zuhause den Tank vergessen zu füllen!

Abeberg Nordwand, hier haben die Blümlein noch schwere Zeiten zu meistern;)

Immer noch in der Nordwand, aber schon weit gegen die Heimwehfluh runter. Noch weiter unten hat mir dann ein spitzer Stein die Fahrt doch noch vermiest:(

Okay wenigstens habe ich jetzt die richtigen Flicke! Aber in Zukunft werde ich mit einem richtigen Pnöö unterwegs sein: https://www.vittoria.com/eu/tires/off-road-tires.html?b2c_discipline=405 als wir noch jung waren, da waren ja die Pirellis das Mass aller Dinge, möglichst breit und möglichst dünn.

Also probieren wir das mal wieder aus mit einer Italienerin, diesmal aber mit den Vittorias. Ach übrigens so sah mein Röno 5 GTE anno plus minus 1992 aus, eine heisse Kiste. Lief wie die Sau, mit nur 95 PS. Dafür war er aber auch nur 700 Kilo schwer!

12.04.2019

Aftersnow

Das macht doch richtig Laune, nach den Wetterkapriolen  von letzter Zeit!

Jetzt müssen einfach noch die Hoilzfäller zur Raison gebracht werden. Die legen im Moment am Abeberg alles um was fest verwurzelt ist;)

Nur da wo sie mit ihren grossen "Mähmaschinen" nicht hinkommen herscht noch schöne Verwilderung:)

03.04.2019

DübenWAS?

http://loveride.ch/love-ride-27/

Dübendorf! Herrschaft am Sonntag 5. Mai rocken wir die Hauptbühne beim 27. Loveride in Dübendorf! Sonntags-Matinee quasi. Die Bühen ist etwa 10 x 30 Meter gross, da hat also jeder genügend Platz (ich komm mir jetzt schon verloren vor). Wir läuten um 11.00 Uhr den Loveride mit "Born to be (f***ing) wild" ein und gehen dann wieder nach Hause! Ist alles für einen guten Zweck, daher stiften wir unsere Gage für diesen guten Zweck gäll Märtel;) Also alle Töfffahrer die nichts gescheiteres zu tun haben. Am 5. Mai geht es in Dübendorf (liegt ja gleich ums Eck) richtig zur Sache. Alle nicht Biker sollten natürlich auch mit dabei sein.

02.04.2019

Bärglitschegg

Ich habs angekündigt: "Das nächste Mal fahr ich ganz hoch!" Und schau her ich machs! Manchmal halt noch einbisschen durch den Schnee oder wie hier den Schneerutsch. Da hab ich natürlich geschoben.

Dann kam noch mehr Schnee und ich bin bei der ersten Traileinfahrt diretissima die Wiese hoch geschossen.

Hier Schneefeld Nummer 4, ich glaube der bleibt liegen bis im August;)

Huch was denn? Bin ich schon oben am Schwanderbärgli? Natürlich!

Und schon bald ist der Lunch bereit.

Und zum Dessert fege ich noch den Biketrail runter, mit dem perfekten Trail-Shuttle:)